In der 18. Kalenderwoche 2012 veröffentlicht

weiter ....

zurück ....

Aus dem Ortsrat

Ortstermin auf dem Friehof Humes

 

Am 30.04.2012 fand die letzte Ortsratssitzung statt.

Hierbei ging es um Folgendes:

Aufhebung einer Satzung der Gemeinde vom 29.04.1993, die die Sanierung der Ortsmitte von Humes betraf. Einheitlich war der Ortsrat der Meinung, dass vor der Abstimmung des Ortsrates eine Information der Gemeinde erfolgen sollte, so wie es in den Ortsteilen Wiesbach und Dirmingen bereits geschehen war.

Gemeindeentwicklungskonzept GEKO, dieses Konzept ist unserer Meinung nach lediglich ein Zusammenführen von einzelnen Statistiken aus der Gemeinde, wenn man so will eine Bestandsaufnahme. Einige Workshops, die im Zuge der Erstellung des Konzeptes durchgeführt wurden sind auch in GEKO eingeflossen. Generell sind wir der Meinung, dass der Ortsteil Humes wenig vor kam, auch unsere Forderungen für einen Dorfplatz oder eine Möglichkeit für Zusammenkünfte (Bürgerhaus) wurden in dem Konzept nicht berücksichtigt. Dies finden wir mehr als bedenklich, da die Gemeinde in allen Ortsteilen Dorfplätze und Bürgerhäuser (Versammlungs- und Veranstaltungsmöglichkeiten) zur Verfügung stellt. Die Kosten hierfür betragen in der Gemeinde immerhin 431000 € pro Jahr laut GEKO, hiervon erhält der Ortsteil Humes nichts. Anträge der Kirchengemeinde für Zuschüsse zur Sanierung des Pfarrsaales, der von Seiten der Gemeinde immer gerne als Veranstaltungsort für Humes genannt wird, werden meistens abgelehnt.

Ortstermin auf Friehof. Es wurde weiterhin beschlossen einen gemeinsamen Ortstermin mit der Beauftragten der Gemeinde für unseren Friedhof zu vereinbaren. Hierbei geht es darum, die Möglichkeit zu prüfen, ob bei dem neuen Urnengrabfeld ein weiterer Verbindungsweg angelegt werden kann, damit bei Bestattungen am jeweiligen Grabfeld in einer Richtung vorbeigegangen werden kann.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter