In der 12. Kalenderwoche 2012 veröffentlicht

weiter ....

zurück ....

Ein Saarland mit Zukunft- Jetzt Heiko Maas wählen!

Die SPD ist nah dran an den Menschen. So wie auf diesem Foto wird die SPD im Land,im Kreis und auch in den Kommunen zusammenhalten. Das Foto zeigt den Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein, den SPD Spitzenkandidaten und Landesvorsitzenden Heiko Maas, die zukünftige Bürgermeisterin der Gemeinde Eppelborn Birgit Müller-Closset und die beiden Kandidaten des Kreises Neunkirchen für die Landtagswahl 2012 Günter Waluga und Gisela Kolb. Gemeinsam wollen Sie etwas für die Menschen dieser Region bewegen.Die SPD ist nah dran an den Menschen.

Am 25. März 2012 entscheiden Sie über die künftige Landesregierung im Saarland. Die SPD ist bereit, Verantwortung für unser Land zu übernehmen. Wir stehen für einen ehrlichen Neuanfang, für eine andere politische Kultur, für einen anderen Politikstil. Die SPD bekennt sich zum Sparen, aber gerecht: Ausgaben kürzen,Steuereinnahmen verbessern. Starke Schultern müssen mehr tragen als schwache.Die SPD setzt sich ein für gute Arbeit: Einführung eines gesetzllichen Mindestlohns sowie Tariftreue. Der Missbrauch von Leiharbeitmuss bekämpft werden.Die SPD steht zum Industrie- und Energiestandort Saarland.Die SPD will faire Bildungschancen für alle: echte Ganztagsschulen, kleinere Klassen und weniger Unterrichtsausfall. Unser Saarland muss allen, unabhängig vom Geldbeutel der Eltern, faire
Bildungschancen bieten. Dazu brauchen wir mehr echte Ganztagsschulen,kleinere Klassen und weniger Unterrichtsausfall. Die Dirminger SPD bittet Sie um ihr Vertrauen für Heiko Maas.Wir brauchen den Wechsel, wir brauchen Jetzt Heiko Maas.

 

 

Wahlinfostand in der Dirminger Ortsmitte

Am Samstag,24.03.12 wird die Dirminger SPD ihren Wahlkampfstand in der Dirminger Ortsmitte durchführen. Bitte besuchen Sie uns und verschaffen Sie sich ein Bild vom Wahlprogramm der SPD an der Saar.Wir stehen ihnen gerne Rede und Antwort. Auch die SPD Mandatsträger des Kreises Neunkirchen für den Landtag werden unseren Wahlinfostand besuchen. Wir laden Sie herzlich ein.

Dirminger SPD stellt Wahltaxi

Die Dirminger SPD bietet auch in diesem Jahr ein Wahltaxi an. Solltet Sie keine Möglichkeit haben oder aus persönlichen oder krankheitsbedingten Gründen nicht ins Wahllokal fahren können werden wir ihnen gerne helfen. Unter folgender Nummer werden wir Sie gerne ins Wahllokal fahren und auch wieder Nachhause bringen:Frank Klein: 06827 /800780,Rudi Hell :06827/2720 ,Ralf Urmoneit: 06827/3358. Bitte machen Sie von unserem Angebot Gebrauch.
Gruppe Rastlos spielt für Dirminger Kinderhaus
Am Freitag,16.03.12 feierte dei legendäre Gruppe Rastlos,im Dirminger Gasthaus "Mühlbacher Hof", ein berauschendes Comback .Fast 200 Zuschauer waren Zeitzeuge des restlos ausverkauften Benefizkonzertes.Auf vielfachen Wunsch absolvierten die Musiker der Gruppe Rastlos dieses Comeback für den guten Zweck.Die Einnahmen des Konzertes kommen dem geplanten Dirminger Kinderhaus an der Dirminger Grundschule zugute.Aufgrund der großen Nachfrage wird die Gruppe Rastlos das Konzert am Freitag,23.März an selber Ort und Stelle wiederholen.Der Dirminger Ortsvorsteher Mannfred Klein,der selber Mitglied der Gruppe Rastlos ist, freute sich über den enormen Zuspruch.Die Gruppe Rastlos hat mit diesem Konzert ein deutliches Zeichen gesetzt.Die Dirminger SPD war mit vielen Mitgliedern und Mandatsträgern auf diesem Konzert vertreten.Im Moment herrscht im Bezug auf das geplante Kinderhaus stillstand.Wir,von der Dirminger SPD,fordern es muß sich etwas bewegen.Wir Dirminger brauchen eine zukunftsoriente Lösung für die Kinder in unserem Heimatort.

Dirminger SPD im Ortsrat

Am Mittwoch,21.03.12 fand im Nebenraum der Dirminger Borwieshalle eine Sitzung des Dirminger Ortsrates statt. Die SPD Fraktion im Ortsrat stellte zu dieser Sitzung zwei Anträge:
-Straßenbeleuchtung in der Waldstraße:
Wie wir bei einer Begehung in der Waldstraße feststellten, ist der Abstand der beiden letzten Straßenleuchten so groß, dass die Beleuchtungskegel nicht das gesamten Straßenfeld ausleuchten und somit eine Gefahr für die Anwohner  bei Dunkelheit besteht.
Wir bitten die zuständige Verwaltung um Kontrolle und Begehung dieser Gefahrenstelle

- Kriegerdenkmal Dirmingen

Die Anlage des Kriegerdenkmals ist in einem ktastrophalen Zustand. Die Zugänge sind mit Erde zugeschüttet,die Grünfläche und die Hecken wurden seit Beendigung des Patenvertrages nicht mehr gepflegt. Für Besucher und Angehöriger ist dies kein schöner Anblick. Des Weiteren besteht auf dem jetzigen Zugang zum Denkmal erhöhte Unfallgefahr für die Besucher. Wir bitten die Zuständigen Fachabteilung im Rathaus mit uns an einer Lösung zu arbeiten. Ein Lösungsvorschlag wäre den Standort des Denkmals auf den Friedhof zu verlegen. Bei der Erhaltung des alten Standortes wäre eine regelmäßige Pflege unbedingt erforderlich. Wir bitten die Fachabteilung des Rathauses um Mitarbeit und Bearbeitung unseres Antrages.
Diese beiden Anträge wurden von der SPD Fraktion im Ortsrat beantragt.Wir bitten das Rathaus um Mitarbeit.
Weitere Informationen über die Fraktionsarbeit der SPD im Orts-oder Gemeinderat finden Sie auf unserer Hompage: www.SPD-Dirmingen.de

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter