In der 7. Kalenderwoche 2012 veröffentlicht

weiter ....

zurück ....

Heringsessen der Dirminger SPD

Cornelia Hoffmann-Bethscheider mit dem Vorsitzenden der Dirminger SPD Frank Klein und dem Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein

 

Am Aschermittwoch,22.02.12 findet um 19:30 Uhr im Gasthaus "Schuhannesse" das traditionelle Heringsessen der Dirminger SPD statt. Die Bevölkerung ist herzlich zu dieser Veranstaltung der Dirminger Sozialdemokraten eingeladen. In diesem Jahr wird die Landrätin des Kreises Neunkirchen Cornelia Hoffmann-Bethscheider unsere Gastrednerin sein. Cornelia Hoffmann-Bethscheider ist nicht zuletzt aufgrund ihrer Erfahrung als Landtagsabgeordnete und Landrätin eine echte Expertin im Familien-und Kinderrecht.Die Heringe werden auch in diesem Jahr kostenlos serviert. Bitte besuchen Sie den politischen Aschermittwoch der Dirminger SPD im Gasthaus "Schuhannesse".Wir freuen uns auf den Besuch vieler Dirmingerinnen und Dirminger.

 

 

Cornelia Hoffmann-Bethscheider fordert:" Finger weg vom Elterngeld"

„Die aktuelle Debatte um die Finanzierung des inhaltlich völlig irrsinnigen Betreuungsgeldes zeigt, dass die ehemalige Landesregierung keinen familienpolitischen Kompass besitzt. Ihr geht es um Ideologie, nicht um das Wohl der Familien. Der Plan,des politischen Mitbewerbers, das Betreuungsgeld auf Kosten des Elterngeldes einzuführen ist familien- und kinderfeindlich“, erklärt Cornelia Hoffmann-Bethscheider, stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar.„Das Elterngeld hat sich bewährt - es wäre ein Skandal, wenn die CDU es jetzt für das Betreuungsgeld opfern würde. Was Familien heutzutage brauchen, sind mehr Investitionen in eine faire Bildungs- und Betreuungsinfrastruktur. Das Betreuungsgeld der Christdemokraten dagegen hält Kinder von Bildung fern. Es setzt die absolut falschen Anreize für Frauen, nicht wieder früh in ihren Beruf zurückzukehren. Gegenüber den Familien in unserem Land ist dies eine unverantwortliche Politik, das Betreuungsgeld am Ende nichts anderes als eine ‚Fernhalteprämie“, so Hoffmann-Bethscheider.Das Elterngeld dürfe nicht erneut zur finanziellen Milchkuh der CDU werden, so die SPD-Politikerin. Hoffmann-Bethscheider: „Wir fordern die CDU auf, die Finger vom Elterngeld zu lassen.Um eine familienfreundliche Politik zu machen braucht man die SPD als führende politische Kraft. Auch darum geht es am 25. März."

Heiko Maas startete Dialogtour 

SPD-Landeschef Heiko Maas startete am Mittwoch, 15. Februar seine Dialogtour "Im Gespräch mit Heiko Maas"in der Gemeinde Eppelborn. In insgesamt 16 Abendveranstaltungen wird Heiko Maas die Schwerpunkte seiner Politik vorstellen und mit den Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Der Start der Dialog-Abende war am Mittwoch, 15. Februar in der Gemeinde Eppelborn im Ortsteil Wiesbach.Heiko Maas sagte: "Unser Saarland steht vor großen Herausforderungen. Statt sich in Eitelkeiten und Machtspielchen zu verlieren, braucht es jetzt eine Regierung, die anpackt – zum Wohle des Landes. Stabile Verhältnisse, eine neue politische Kultur, gute Arbeit und faire Bildungschancen. Dafür will ich mich einsetzen, dafür bin ich unterwegs. Ich freue mich auf die Gespräche mit den Bürgerinnen und Bürgern."

Dirminger SPD feiert "Derminga Faasend"

Viele Mitglieder und Mandatsträger der Dirminger SPD besuchten am vergangenen Wochenende die Kappensitzung der Dirminger Kolpingfamilie. Die Veranstaltung war auch in diesem Jahr ein absoluter Highlight und ein echter Höhepunkt im Dirminger Dorfgeschehen. Den Akteuren und Mitarbeitern des Dirminger KKV danken wir für einen unvergesslichen und tollen närrischen Abend.Die Dirminger SPD wird auch am Fastnachtswochenende in der Gemeinde Eppelborn mittendrin im Geschehen sein. Wir werden die Rathausstürmung erleben und auch die Kinderfastnacht in der Dirmigner Borwieshalle besuchen. Wir wissen uns im Kreise vieler Dirmingerinnen und Dirminger.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter