In der 26. Kalenderwoche 2011 veröffentlicht

weiter ....

zurück ....

SPD fordert Überarbeitung der Oberwasserentflächtung 

Die Spendenübergabe an die beiden Kindergartenleiterinnen durch den Moderator und MGV Mitglied Mathias Hoffmann.
Viele Frauen der ASF unseres SPD Ortsvereins sind aktive Mitglieder im MGV Dirmingen.

Dirminger Bürger Opfer starken Unwetters!

Trotz einer vorhandenen Oberwasserentflächung wurden Dirminger Anwohner der Sraße Nassenbüsch zuletzt Opfer des starken Unwetters. Während der zeitweise sinntflutartigen Niederschlägen wurden die Anwohner mit Unmengen von Abwasser und Schlamm konfrontriert.Die vorhandenen Oberwasserentflächtung reichte beiweitem nicht aus. Die Anwesen der Dirminger Bürger wurden total verschmutzt und verunreinigt. Die Gemeinde Eppelborn und die Dirminger Feuerwehr verschafften zunächst nur kurzfristige Abhilfe. Der Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein und sein Stellvertreter Frank Klein verschafften sich nach den Regengüssen einen Überblick und nahmen umgehend Kontakt mit der Gemeinde auf. Die Eppelborner Verwaltung versprach Mitarbeit und Hilfe. Die Dirminger SPD fordert eindringlich die Oberwasserentflächtung zu überarbeiten und neue Möglichkeiten aufzuweisen. Es darf nicht sein, dass Dirminger Bürger bei Unwetter Angst um ihr Anwesen haben müssen.

MGV unterstützt Kiga!

Am vergangenen Wochenende fand an der Kleinfeldanlage das diesjährige Sommerfest des Männergesangsvereins "Harmonie" Dirmingen statt. Die Chorgemeinschaft Dirmingen-Wiesbach überreichte im Verlaufe des Festes eine großzügige Spende an die beiden Dirminger Kindergärten. Die Spende ist das Resultat des letztjährigen

Weihnachtskonzertes. Die Dirminger SPD war durch ihren Vorsitzenden Frank Klein und den Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein vertreten.Der Dirminger Ortsvorsteher und sein Stellvertreter würdigten den Einsatz des MGV Harmonie und lobten die Unterstützung der beiden Kindergärten. In einer Zeit, in der unser Euro einen enormen Stellenwert hat und jeder Verein zusehen muß wie er überlebt , sind gerade solche großzügigen Gesten hoch zu bewerten. Der MGV Dirmingen ist seit vielen Jahren Organisator des Weihnachtskonzertes. Nicht zuletzt aufgrund der demographischen Entwicklung haben unsere beiden Kindergärten keinen leichten Stand. Jede Unterstützung ist bei den verantwortlichen Trägern herzlich willkommen. Der MGV Harmonie hat zweifellos ein Stück Zivilcourage bewiesen.

SPD fordert mehr direkte Bürger-Demokratie in Deutschland

SPD Landeschef Heiko Maas stellt auf Demokratie-Kongress sein Modell für mehr Mitbestimmung vor.Die SPD will den Bürgern bundesweit mehr Mitbestimmung und Teilhabe am demokratischen Prozess ermöglichen. Das hat SPD-Saar-Chef Heiko Maas vor dem
Start des Berliner Demokratie-Kongresses noch einmal deutlich gemacht. Auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung wird Maas am Mittwoch und Donnerstag in Berlin gemeinsam mit Experten sowie Vertretern aus Wissenschaft,Wirtschaft und Bürgerinitiativem über neue Wege hin zur Bürgerdemokratie diskutieren.Im Auftrag des SPD Parteivorstandes hatte Präsidiumsmitglied Maas als Leiter der SPD Zukunftswerkstatt ,Demokratie und Freiheit' dazu bereits im März sein Konzept "Mehr Demokratie leben" vorgestellt. Ziel der SPD-Initiative
ist es, die Bürger mehr mitreden und mitentscheiden zu lassen. Das Konzept sieht unter anderem die bundesweite Einführung von Volksbegehren und Volksentscheiden vor. Ein zentraler Bestandteil des Papieres ist zudem die Einführung einer sogenannten "Volksgesetzgebung". Das bedeutet, dass das Volk unmittelbar Gesetze revidieren oder ändern kann. Erstmals sind nach dem Maas-Konzept auch Volksabtimmungen über Themen möglich, die haushaltspolitisch finanzwirksam sind. Daneben ist auch vorgesehen, dass Großprojekte wie beispielsweise "Stuttgart21" in Zukunft nur noch bei vorheriger breiter Beteiligung der Bevölkerung auf den Weg gebracht werden können. Für den SPD-Politiker ist die breitere Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger an den demokratischen Entscheidungsprozessen eine der wichtigsten Herausforderungen für die Politik in den kommenden Jahren: "Politik wird sich öffnen müssen, wenn sie weiter eine hohe Akzeptanz behalten will. Wer die Bürger wieder dafür gewinnen will, sich aktiv in die Politik einzumischen, muss neue Beteiligungsformen und Mitbestimmungsmöglichkeiten
schaffen. Die Bürger wollen mehr, als nur alle paar Jahre ein Wahlkreuz machen zu dürfen."Maas diskutiert bei der Demokratie-Konferenz unter anderem mit dem Schweizer Boschafter Tim Guldimann, Prof. Dr. Frank Decker von der Universität Bonn und Dr. Michael Efler, Bundesvorstandssprecher von Mehr Demokratie eV. Daneben wird in weiteren Foren über unterschiedliche Aspekte der Demokratie-Debatte diskutiert und am Ende des Kongresses werden die Konferenz-Ergebnisse von Heiko Maas nochmal zusammengefasst und präsentiert.

Hausbesuche von Birgit Müller-Closet in Dirmingen

In der kommenden Woche absolviert die SPD Bürgermeisterkandidatin Birgit Müller-Closet ihre ersten Hausbesuche in Dirmingen. Birgit Müller-Closset steht  mitten im Berufsleben und muß daher die Ferien nutzten um einen Besuch bei den Bürgern zu tätigen.Unsere Bürgermeisterkandidatin wird den Dirminger Bürgern gerne Rede und Antwort stehen und freut sich auf eine interessante Woche in Dirmingen. Der Dirminger Ortsvorsteher Manne Klein und Vorstandsmitglieder der Dirminger SPD begleiten Birgit auf ihrem Weg durch Dirmingen.

www.heiko-maas.de

Jetzt Mitglied werden!

Jetzt mitdiskutieren für faire Bildungschancen!

Blogsaar - Der Blick ins Jamaika-Land

<form action="http://spd-saar.de/typo3/index.php?id=7903&no_cache=1" method="post" name="searchbox" style="margin: 0pt; "> <input name="tx_indexedsearch[sword]" id="searchbox-input" type="text" /> </form>

Login Intranet

Termine

Pressemitteilungen

Aktuelles

Aktuell & informativ: Der neue Saar-Vorwärts

Bilanz des Parteitages, Blick auf den Super-Wahlsonntag im Oktober und mehr.

"Zukunft mit E-Democracy"

Heiko Maas plädiert auf spd.de für ein freies Netz und mehr digitale...

"Land will Kommunen in die Tasche greifen"

Reinhold Jost im Interview mit dem "Aktuellen Bericht" zu den Sparplänen der...

Wahlkampfportal der SPD Saar

MaasBlog

MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter