In der 16. Kalenderwoche 2018 veröffentlicht

weiter  ...                                                       Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

Wiesbach trauert um Klaus Herold

Unser ehemaliger Ortsvorsteher Klaus Herold ist am 11.04.2018 verstorben. Er hat gekämpft bis zum Schluss, doch der Krebs hat gesiegt. Wir verlieren mit Klaus Herold unseren ehemaligen Ortsvorsteher, einen Freund, einen Ratgeber, einen Brückenbauer, kurz gesagt einen ganz besonderen Menschen.

Er war den Menschen stets freundlich zugewandt und hatte ein offenes Ohr für alle Anliegen. Hohes Ansehen genoss er sowohl bei seinem langjährigen Engagement als Kommunalpolitiker als auch in seiner beruflichen Funktion als Direktor und Leiter der Bergmännischen-Berufsschule. Mit hohem Engagement leitete er 25 Jahre bis zum Jahr 2013 die Volkshochschule Eppelborn und baute diese zu einem modernen Erwachsenenbildungsinstitut aus. Mit Leidenschaft organisierte er jährliche Reisen der Volkshochschule und übernahm sehr gerne die Reiseleitung.

Ein Herzensanliegen von Klaus Herold war die Weiterentwicklung des Mehrgenerationentreffs Wiesbach (MEGA Treff) zu einem integrativen Zentrum für alle Generationen.
Als Initiator des Buches zum 800jährigen Jubiläum unseres Heimatortes „Wiesbach – die Geschichte eines saarländischen Dorfes“ hat sein kulturelles und soziales Wirken bleibende Spuren hinterlassen.

Sein Tod verursacht eine große Lücke in unserer Dorfgemeinschaft, sein Engagement wird noch lange fortwirken. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, seiner Ehefrau Maria und seinen Kindern, die seine wichtigste Kraftquelle bildeten.

Wir werden sein Andenken in Ehren halten.

Stefan Löw
Ortsvorsteher

Zurück zu Aktuelles

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter