In der 48. Kalenderwoche 2017 veröffentlicht

weiter ...
zurück ...

Info zum Adventsmark
Der diesjährige Adventsmarkt findet am 16, und 17. Dezember statt.

Viele Humeser Ortsvereine, sowie der Förderverein der Kindertagesstätte Humes, die Montessori Grundschule, die Sozialstation Illingen und weitere Privatpersonen als Aussteller freuen sich schon jetzt über ihren Besuch. Eine reichhaltige Auswahl an köstlichen Speisen und Getränken vom Glühwein bis zum Flammkuchen sowie Kunsthandwerk in vielfältiger Form warten auf die Besucherinnen und Besucher. Werner Broschart, hat ein tolles Rahmenprogramm für beide Tage zusammengestellt. Weitere Überraschungen warten auf die Kleinsten unter uns. Am Sonntag wird uns der Weihnachtsmann besuchen und Geschenke an die Kinder verteilen. Den Termin 16. und 17. Dezember 2017 schon jetzt vormerken. ADVENTSMARKT HUMES. Befreien Sie sich von Hektik, die besonders in der Vorweihnachtszeit um sich greift und tauchen Sie ein in die Fröhlichkeit und Besinnlichkeit des Humeser Adventsmarktes mit seiner einzigartigen Atmosphäre. Dazu lädt der Veranstalter sowie alle Mitwirkenden, die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde recht herzlich ein.

Aus dem Ortsrat

Am 27. November kam der Ortsrat zu seiner letzten Sitzung in 2017 zusammen. In der Sitzung wurde die Prioritätenliste für 2018 festgelegt. Zunächst wurden die uns zur Verfügung stehenden Ortsratsmittel, unter den Vereinen und Organisationen verteilt. Der Verteilung ging ein einstimmiger Beschluss voraus. Alle Mandatsträger waren sich darüber einig, dass die Umsetzung der Baumaßnahme der Kindertagesstätte zur Errichtung der Krippenplätze absoluter Vorrang vor allen anderen Maßnahmen hat. Die Sanierung der Nebenstraßen im Ort, sehen wir im Ortsrat als Notwendigkeit an, insbesondere die Grundsanierung der Welschseite. Ob und in welchem Umfang die Sanierungsarbeiten durchgeführt werden entscheidet die Gemeinde. Die Mitglieder des Ortsrates stimmten zum wiederholten male über die Entfernung der Birken vor der Friedhofshalle wegen dem erhöhten Gefährdungspotential ab. Weitere Änderungsmaßnahmen wurden ebenfalls in der letzten Sitzung besprochen Ob es um den Spurenplattenweg zum Wackenberg, oder weitere Gestaltungsmöglichkeiten für unsere Kinderspielplätze, Hallensanierung, Gehweg zur Kompostieranlage und vieles MEHR- Wir werden uns als SPD- Fraktion für die Umsetzung dieser Maßnahmen im Ortsrat 2018 einbringen
Der Vorstand.

zurück zu Aktuelles

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter