In der 45. Kalemderwoche 2017 nveröffentlicht

weiter ...
zurück ...

Ein echtes Erlebnis -
Dirminger SPD unterstützt 271. "Derminga Kerb"

Die Dirminger SPD hat auch die diesjährige 271."Kerb" in jeder Form aktiv unterstützt. Unser Ortsvorsteher Manfred Klein investierte viel Zeit in die Vorbereitungsarbeiten zur nunmehr 271. "Derminga Kerb". Die Dirminger SPD, um ihren Ortsvorsteher Manfred Klein, pflegt zudem gute Kontakte zu den einzelnen Schaustellern. Ohne den guten Draht unseres Ortsvorstehers zu den verschiedenen Schaustellern wäre ein buntes Kirmestreiben auf dem Festplatz kaum noch denkbar. In den nächsten Jahren liegt die Aufgabe darin, die "Kerb" für alle Menschen interessant zu gestalten und somit die eigene Dorfkultur zu erhalten. Die Identifikation zum Heimatort spielt beim Feiern der eigenen Dorfkirmes eine bedeutende Rolle. Das Kirchweifest ist auch heute noch eine der wichtigsten Institutionen in unserem ländlichen Raum. Hier wird gefeiert, geredet und diskutiert, kurzum über das "geschwätzt" was die Einwohner bewegt. Im Mittelpunkt der Kirmes stand auch diesmal der Festplatz als zentrale Anlaufstelle für die Familien und Kinder. Für viele Familien bedeutet das bunte Kirmestreiben in der heutigen Zeit ein finanzieller Kraftakt. Deshalb freuen wir uns darüber, dass die Kirmes auch in diesem Jahr so gut angenommen wurde. Immerhin ist die "Derminga Kerb", nach der Eppelborner Pfingskirmes" die zweitgrößte in unserer Gemeinde. In unseren Gaststätten und auf dem Festplatz wurde auch in diesem Jahr so einiges geboten. Die Mandatsträger und Mitglieder der Dirminger SPD unterstützten auch in diesem Jahr alle Aktivitäten rund um das bunte Kirmestreiben. Besonders gefreut hat uns die Tatsache, dass mit Benjamin Rödiger (Hennes) und Cathérine Rödiger (Lisje) in diesem Jahr zwei SPDler das "Kerwepaar"stellten. An dieser Stelle wollen wir unsere "Kerb" keineswegs "politisieren. Vielmehr geht es uns darum durch die Nähe zu den Menschen vertrauen und Bürgernähe zu pflegen. Die Mitglieder des SPD Ortsvereins sind fest im Dorfgeschehen eingebunden. Die 271. "Derminga Kerb" war ein echtes Erlebnis.

Dirminger SPD mit Verkaufsstand auf dem "Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt"

Die Dirminger SPD beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einem Verkaufsstand am "Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt" an der Borrwieshalle. Natürlich werden wir auch in diesem Jahr unseren beliebten Flammkuchen anbieten. Der Weihnachtsmarkt findet am ersten Adventswochenden dem 02./03. Dezember 2017 rund um die Borrwieshalle statt. Die Dirminger Jusos werden uns bei unserem Vorhaben aktiv unterstützen. Besuchen Sie den "Mittelalterlichen Weihnachtsmarkt" in Dirmingen.

Dialogveranstaltung - Wahlnachlese mit Christian Petry

Hinter uns liegt ein sehr engagierter Bundestagswahlkampf. Wir haben dabei unser Bestes gegeben und gemeinsam für unsere sozialdemokratischen Ziele gekämpft. Trotz unserer Erfolge in der letzten Legislaturperiode ist es uns nicht gelungen, unsere Wählerbasis bei der Bundestagswahl im September auszubauen. Das historisch schlechteste Ergebnis der SPD bei einer Bundestagswahl ist bitter.
Wir teilen die Ansicht unseres Bundestagsabgeordenten Chris Petry und finden, dass es so kurz nach der Bundestagswahl wichtig ist, über mögliche Gründe und Ursachen der Wahlniederlage zu sprechen. Gerade jetzt brauchen wir eine offene und tiefgreifende Debatte über die Ausrichtung unserer Partei. Christian Petry lädt daher alle Interessierten Mitglieder, Kritiker und Freunde herzlich zu einem ehrlichen Austausch in gemütlicher Atmosphäre am Dienstag, den 14. November 2017 ab 18:30 Uhr in Erwin‘s Landhotel nach Oberthal ein. Die Dirminger SPD wird dieser Einladung Folge leisten.

Jusos in der Gemeinde setzen auf Neuanfang

Was beschäftigt Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in der Gemeinde Eppelborn? Was muss umgesetzt werden, damit sich junge Familien in unserer Gemeinde wohlfühlen und junge Menschen sich bewusst für einen Umzug nach Eppelborn und Umgebung entscheiden? Wie schaffen wir es, dass das Leben für die Menschen in Eppelborn sozialer, gerechter und lebenswerter wird? Diesen Fragen und noch vielen Weiteren möchten sich die Jusos in der Gemeinde Eppelborn widmen und gemeinsam Lösungen entwickeln. Am Freitag, 24.11.2017 um 18:30 Uhr findet im Gasthaus „Schuhhannese“ in Dirmingen eine richtungsweisende Versammlung der Jusos statt. Es geht darum den Jusos in unserer Gemeinde ein neues „Wir-Gefühl“ in einem Neunanfang zu verpassen. Alle interessierten Jugendlichen sind herzlich eingeladen.

zurück zu Aktuelles

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen