In der 46. Kalenderwoche 2017 veröffentlicht

weiter  ...                                                Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

Friedens-Literaturgottesdienst und Kranzniederlegung am Denkmal auf dem Friedhof Dirmingen

Kranzniederlegung am neuen Denkmal auf dem Dirminger Friedhof

Am Sonntag, den 19. November 2017, dem Volkstrauertag, findet um 13.30 Uhr, in der Aussegnungshalle auf dem Dirminger Friedhof ein Friedens-Literaturgottesdienst statt. Dieser besondere Gottesdienst wird von Pfarrer i. R Siegfried Arneth und einigen Lektoren der evangelischen Kirchengemeinde Dirmingen gestaltet. Mit dem Friedens-Literaturgottesdienst zum Roman „Die Katrin wird Soldat“, von Adrienne Thomas, wollen wir den Volkstrauertag auf eine besondere Art und Weise begehen. Anschließend findet am Mahnmal auf dem Friedhof, zum Gedenken an die Opfer der 2 Weltkriege, eine Kranzniederlegung statt. Schon heute möchte ich mich ganz herzlich bei der evangelischen Kirchengemeinde Dirmingen, Pfarrer i.R Siegfried Arneth, seinen Lektoren, dem evangelischen Posaunenchor und der Reservistenkameradschaft Illtal bedanken. Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger sowie alle Gemeindeglieder beider Konfessionen ganz herzlich zu diesem besonderen Gottesdienst in der Aussegnungshalle auf dem Friedhof Dirmingen ein. Die Aussegnungshalle ist bestuhlt und wird beheizt sein.

Nach der Einweihung des neuen Mahnmals auf dem Dirminger Friedhof, im Jahr 2016, wird dies die erste offizielle Kranzniederlegung werden. Ich lade die Bevölkerung ganz herzlich dazu ein gemeinsam in Gesellschaft den diesjährigen Volkstrauertag zu begehen. Wir sollten das Gedenken an die vielen Kriegsopfer der beiden Weltkriege bewahren.

Ortsvorsteher
Manfred Klein

zurück zu Aktuelles

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen