In der 41. Kalenderwoche 2017 veröffentlicht

weiter ...                                                  Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

Unsere Jusos: Stark in der Gemeinde - stark im Kreis

Am letzten Sonntag fand eine Sitzung des Juso-Kreisvorstandes in Neunkirchen statt, in der auch unsere Jusos teilnahmen. Nach der Begrüßung durch Tobias Roth fand ein Meinungsaustausch über das Ergebnis der letzten Bundestagswahl statt. Jeder leistete dabei einen wichtigen Beitrag zur Diskussion. Unterschiedliche Analysen fügten sich zusammen und es wurde allen klar, dass ein Neuanfang nötig ist. Der Endschluss in die Opposition zu gehen, war richtig. Es gilt wie in einem Spiel: Wichtig ist, aus dem Ergebnis und den Fehlern zu lernen und die richtigen Schlussfolgerungen daraus zu ziehen - damit die gleichen Fehler nicht noch mal gemacht werden. Unsere Jusos werden bei dem Neuanfang und der Erneuerung der SPD tatkräftig mithelfen.

Auf die Wahlanalyse folgte der Bericht des Schülerbeauftragten Darnell Bogmann über die Jugendwahlen und das Engagement gegen Mobbing an Schulen. Er führte aus, dass manche Schulen behaupten, es gäbe kein Mobbing. Eine Schande, dass diese Schulen ihre Augen vor der Realität verschließen und Mobbingopfern nicht helfen. Ihr "Ruf" ist ihnen wichtiger, als das Glück ihrer Anvertrauten, so Bogmann weiter. Er dankte allen, die sich gegen Mobbing wenden und hob hervor, dass die Arbeit von Vertrauensschülern wichtig sei.

Im weiteren Verlauf loteten die Anwesenden die Möglichkeiten aus, ein Zeichen gegen "Rechts" zu setzen und werden die Idee einer Veranstaltung "Rap gegen Rechts" verfolgen.

In weitere Berichten informierten die Jusos-Arbeitsgemeindschaften über die Arbeit in ihren Gemeinden. Unsere Jusos aus Eppelborn Jana, Arian und Yorick teilten den Anwesenden mit, dass noch in diesem Jahr ein Juso-Gemeindeverband in Eppelborn gegründet werden soll, was sehr positiv zur Kenntnis genommen wurde.

Die Jusos sind:
der politische Nachwuchs der SPD, der einen eigenen Kopf hat und "die da oben" nicht einfach machen lässt und mitbestimmen will. Sie treten ein für Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität und wollen die Stimme aller jungen Menschen sein. Da das nicht alleine geht, bitten sie alle Jugendlichen um Mithilfe.

Ansprechpartner für unsere Gemeinde ist: Yorick Meiser +49 1577 4385422 (gerne per Whatsapp)

Zurück zu Jusos Aktuell

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen