INFO zur Bundestagswahl

Wo beantrage ich meine Briefwahlunterlagen?
Für die Briefwahl benötigt man den Wahlschein. Diesen kann man persönlich oder schriftlich (auch per Mail oder Fax) in der zuständigen Gemeinde anfordern. Dafür muss man seinen Vornamen, seinen Familiennamen, sein Geburtsdatum und seine vollständige Anschrift angeben. Oder man nutzt den Vordruck auf der Wahlbenachrichtigung, sobald diese versandt wurde. Einfach ausfüllen, unterschreiben und abschicken, dann kommen die Unterlagen nach Hause.
Bis wann muss ich die Unterlagen beantragen?
Am besten so schnell wie möglich, rät der Bundeswahlleiter, spätestens aber am Freitag vor der Wahl bis 18 Uhr. Nur in Ausnahmefällen, wie etwa einer Erkrankung, kann der Wahlschein auch noch bis zum Wahltag selbst beantragt werden.
Kann ich auch aus dem Ausland Briefwahl machen?
Ja, das ist möglich. Anders als im Inland muss der Brief dann aber ausreichend frankiert sein. Zudem sollte man sicherstellen, dass er spätestens am Wahlabend um 18 Uhr bei der zuständigen Stelle eingetroffen ist, damit er noch gezählt werden kann. Letzteres gilt übrigens auch für die Briefwahl aus dem Inland
Briefwahlhelfer der SPD Humes für die Bundestagswahl
24. September 2017
Wir helfen Ihnen gerne
Anruf genügt:

Günter Britz 06881/962090
Klaus- Werner Egler 06881/87266
Edgar Kuhn 06881/898932
Petra Johänntgen 06881/962688
Lothar Saar 06881/80437
Uwe Ziegler 01717817674
Stefan Ziegler 06881/89292

Weitere wichtige Termine sind:
Außerordentliche Mitgliederversammlung am 13. September 2017
19.30 Uhr, Feuerwehrgerätehaus mit anschließender Vorstandssitzung. Zu dieser Versammlung und Vorstandssitzung sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.

INFO

In der letzten Kreisdelegiertenkonferenz (letzte Woche) mit Neuwahlen wurde unser Mitglied Jana Mohr in den Landesausschuss und Kreisausschuss gewählt. Hierzu gratulieren wir ganz herzlich und wünschen Dir viel Erfolg bei deiner Arbeit in den Ausschüssen.

zurück zu Aktuelles

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter