In der 14. Kalenderwoche 2017 veröffentlicht

weiter  ...                                                                        Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

Einladung zur Mitgliederversammlung des SPD - Ortsvereins Dirmingen

Am Sonntag, den 23.04.2017 findet um 11.00 Uhr im Gasthaus Guthörl (Schuhhannesse) in Dirmingen unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung statt.

Als Tagesordnung wird vorgeschlagen:

1.) Eröffnung und Begrüßung
2.) Totenehrung
3.) Annahme der Tagesordnung
4.) Bericht des 1.Vorsitzenden
5.) Bericht des Kassierers
6.) Bericht der Kassenprüfer
7.) Aussprache zu den Themen und Entlastung des Vorstandes
8.) Verschiedenes

Entwicklung eines Dorfes ist geprägt vom demografischen Wandel

Der demografische Wandel birgt große Herausforderungen für Bund, Länder und besonders für Kommunen. Das Ausmaß der demografischen Entwicklung wird bestimmt von der Geburtenentwicklung und der Lebenserwartung der Menschen. Zu den größten Herausforderungen zählen die Betreuung und Pflege einer wachsenden Zahl von Menschen, die Stabilität unserer sozialen Sicherungssysteme und die Gestaltungskraft unserer Kommunen, insbesondere in strukturschwachen Regionen. Aber die demografische Entwicklung bietet auch Chancen, zum Beispiel für Impulse für unsere Demokratie vor Ort und für einen verbesserten Zusammenhalt unserer Gesellschaft. Dabei wollen wir möglichst viele Menschen,Vereine und Organisationen für die Bewältigung der Herausforderungen des demografischen Wandels beteiligen. Wir wollen mehr Miteinander in unserem Dorf und clevere Lösungen unserer Probleme zum Nutzen unserer Gesellschaft.Das Thema Nahversorgung und Ladenleerstände gehört ebenfalls zu der Entwicklung des demografischen Wandels.Hier ist nicht nur alleine die Kommunalpolitik gefragt. Es geht um das Angebot und um das eingene Selbstempfinden. Die Dirminger SPD fordert schon sehr lange die Unterstützung der Dirminger Geschäftswelt. Wir alle sollten uns diesbezüglich sensibilisieren. Kaufe ich meine Brötchen in unserem Dorf oder ziehe ich lieber das etwas günstigere Angebot in der Ferne in Betracht ? Aus unserer Sicht sollte man natürlich die Nahversorgung vor der eigenen Haustür nutzen. Auf der anderen Seite ist es natürlich immer eine Sache des Angebotes und der Nachfrage. Aus unserer Sicht sollte sich der Gemeinderat einmal mit dem Thema Nahversorgung in den Dörfern beschäftigen. In den letzten Monaten ging es im wesentlichen immer nur um die Nahversorgung in dem Ortsteil Eppelborn. Spätestens seit der Schließung einer Groß-Drogerie in Dirmingen spielt das Thema Ladenleerstände und Nahversorgung eine gewichtige Rolle in unserem Dorf. Alleine das Feststellen dieser Tatsache genügt nicht ! Wir benötigen Antworten.

zurück zu Aktuelles

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter