In der 12. Kalenderwoche 2017 veröffentlicht

weiter  ...                                                                        Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger
informiert sich zur Eppelborner Mitte

Bei einem Besuch in der vergangenen Woche informierte sich die saarländische Wirtschaftsministerin über die Situation im Eppelborner Zentrum.
Interessiert ließ sich die Ministerin von der Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, dem Fraktionsvorsitzenden der SPD im Gemeinderat, Peter Stein, und dem Fraktionsmitglied und Gemeindeverbandsvorsitzenden der SPD, Stefan Groß, die derzeitige Situation erläutern.Dabei wurde sie darüber informiert, dass der Eppelborner Gemeinderat lange über den "Zentralen Versorgungsbereich (ZVB)" beraten hat und über die beste Lösung diskutierte.
Die Mehrheitsfindung habe sich aufgrund unterschiedlicher Interessenlagen von Anfang an schwierig gestaltet. Manchmal herrschte der Eindruck vor, dass der ein oder andere Kommunalpolitiker sich vor der Sitzung nicht richtig informiert und die wirklichen die Interessen von Eppelborn im Blickfeld gehabt habe. Doch letztendlich habe sich in der Gemeinderatssitzung am 19.01.2017 die Vernunft durchgesetzt. Eine weitere Zersiedlung des Eppelborner Zentrums habe unterbunden werden können.

Fazit: Fehler von Jahrzehnten sind nicht von heute auf morgen zu korrigieren. Künftig ist darauf zu achten, dass keine neuen Fehler gemacht werden. Die Bebauung der sogenannten "Pinkwiesen" wäre ein solcher Fehler gewesen.

Fest steht: Die bestehenden Strukturen im Eppelborner Zentrum wurden durch die Mehrheitsentscheidung des Gemeinderates gestärkt, was von der Wirtschaftsministerin unterstützt und begrüßt wurde. Aldi bleibt im Zentrum!

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen