In der 13. Kalenderwoche  2017 veröffentlicht

weiter  ...                                                                        Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

Enttäuschendes Ergebnis
bei den Landtagswahlen 2017

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken. Als Demokraten freuen wir uns natürlich über die hohe Wahlbeteiligung bei den diesjährigen Landtagswahlen. Herzlichen Glückwunsch an den politischen Mitbewerber von der CDU und an diejenigen die sich über dieses Ergebnis freuen können. Die Dirminger SPD kann ihre Enttäuschung nicht verbergen und hätte sich sehr über ein anderes Ergebnis gefreut. Besonders traurig macht uns die Tatsache, dass wir erstmals seit über 20 Jahren auch in unserem Heimatort Dirmingen die Wahl verloren haben. Wir werden dieses Ergebnis als Demokraten aktzeptieren und selbstkritisch mit uns ins Gericht gehen. Das CDU Gemeinderatsmitglied Alwin Theobald hat den Sprung in den Landtag geschafft. Es gebietet der Anstand, dass wir zu diesem Erfolg gratulieren. In den letzten Jahren hat sich der neue Landtagsabgeordnete in seiner Gemeinderatsarbeit oftmals gegen die Belange unseres Heimatortes gestemmt. Wir erwarten nun von unserem neuen Landtagsabgeordneten Alwin Theobald höchste Einsatzbereitschaft zum Wohle unserer Gemeinde. Wir werden zukünftig genau hinsehen und gegebenenfalls den Finger in jede Wunde legen. Die Dirminger SPD wird dieses Ergebnis analysieren und versuchen es beim nächsten mal besser zu machen. Auch für uns waren die letzten Jahre sehr hart und mit viel Einsatz verbunden. Keine Frage: Dies ist definitiv eine schmerzliche Niederlage. Wir werden jedoch auch dieses Wahlergebnis überstehen und gestärkt wiederkommen. Vielen Dank an alle Wählerinnen und Wähler für die wichtige Unterstützung.

Jetzt erst Recht - Mitmachen und Mitglied werden

Unsere Gesellschaft steht vor großen Herausforderungen. Wir wollen sie meistern. Dabei sind wir auf jede Hilfe angewiesen – Hilfe von Menschen, die mitmachen und sich einmischen wollen. Unterstützung von denen, die Position beziehen zu den großen Zukunftsfragen. Engagement von allen, die sich gerne einsetzen. Sei es für einen neuen Kinderspielplatz oder die Umwelt. Wir Sozialdemokraten im Dorf, Land wie im Bund laden alle ein, mit uns über richtige Antworten auf wichtige gesellschaftliche Fragen zu diskutieren und diese Antworten dann gemeinsam mit uns umzusetzen. Demokratische Willensbildung, die möglichst viele einbezieht, hat ihre Wurzeln vor Ort. Wir wollen die Türen der SPD weit öffnen: für neue Ideen, für neues Engagement, für neue Mitglieder.

Es gibt 5 gute Gründe Mitglied in der SPD zu werden:

1 Hier findest du Gleichgesinnte! Als SPD-Mitglied bist Du Teil einer Gemeinschaft mit festen Grundwerten. Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität halten uns seit über 150 Jahren zusammen!
2 Hier kannst Du Dich vor Ort engagieren! Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten sich auf allen Ebenen der kommunalen Politik einzubringen. Sei es im Ortsrat, in der Gemeindevertretung oder als Bürgermeister/in.
3 Hier kannst Du die Zukunft gestalten! Als SPD-Mitglied hast Du die Chance, an der Gestaltung von Politik direkt mitzuwirken – und wer mitarbeitet, entscheidet auch mit.
4 Hier entstehen Freundschaften! Wir sind ein großes soziales Netzwerk. Persönliche Kontakte und gemeinsame Unternehmungen sind uns wichtig.
5 Hier wirst Du gebraucht! Jedes Deiner Talente ist uns willkommen. Ob Du fotografieren, texten, zeichnen oder organisieren kannst – Du bringst die SPD voran.
Wir laden alle herzlich dazu ein Mitglied in der Dirminger SPD zu werden. Pack mit an und Gestalte deine Zukunft. Bitte kontaktiere einfach eines unserer Vorstandsmitglieder. Gerne stehen wir Dir mit Rat und Tat zur Seite. Auch eine Gastmitgliedschaft ist jederzeit möglich. Mitmachen für unsere Gesellschaft und unsere Heimat. Es lohnt sich !!

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter