In der 10. Kalenderwoche 2017 veröffentlicht

weiter  ...                                                                        Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

Mehrgenerationentreff Wiesbach

Friedchen Bethscheider, die Seniorin des Karnevals.
Maria und Fred
DJ Herrmann sorgte für gute Musik und gute Stimmung.

Rosenmontagfrühstück des MEGA-Treffs

Der Mehrgenerationentreff Wiesbach hatte am Rosenmontag zu einem Frühstück mit Faschingsprogramm und Tanz und Musik in die Wiesbachhalle eingeladen. Etwa 150 Personen waren der Einladung gefolgt. Auch die Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset hatte sich die Zeit genommen. Sechs Mitglieder des Elferrates des Wiesbacher Karnevalvereins dokumentierten durch ihre Anwesenheit, dass das Rosenmontagfrühstück des MEGA-Treffs zum festen Bestandteil der karnevalistischen Veranstaltungen in Wiesbach geworden ist. Das ausgiebige zweistündige Frühstück stand am Anfang der Veranstaltung, es fehlte an nichts. Die Damen des Frühstücksteams hatten sich wieder selbst übertroffen. Gut gesättigt war es dann soweit, das Programm konnte beginnen.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Klaus Herold vom MEGA-Treff-Team führte dann Heiko Erhardt durch das karnevalistischen Programm. Maria und Fred Bethscheider machten sich als „Et Frieda und de Johann“ so ihre Gedanken über wichtige und lustige Ereignisse aus dem Alltag. Danach berichteten Armin und Isolde als „Angler und Jäger“ über wichtige Erlebnisse bei der Ausübung ihrer Hobbys. Maria Lehnert wollte „Einmal im Leben Sieger sein“ und brachte damit das Publikum zum Lachen. Timo Erhardt als erfahrener „Fernsehgraf“ begeisterte die Zuhörer mit einem brillanten Vortrag zu den Ereignissen im Fernsehen im Jahr 2016 und zum Teil schon 2017. Den Schluss machte Friedchen Bethscheider, die Seniorin des Karnevals. Sie strapazierte die Lachmuskeln ihres Publikum, indem sie von lustigen Begebenheiten aus ihren Eheleben erzählte.

Auch die anwesenden Herren vom Elferrat waren von dem Programm beeindruckt. Der Vorsitzende Harald Fenrich ließ es sich nicht nehmen, die Akteure mit dem diesjährigen Karnevalsorden aus zu zeichnen. Musikalisch wurde die Veranstaltung von unserem DJ Herrmann begleitet, er sorgte durch seine Liederauswahl für Stimmung und Tanz im Saal.

An dieser Stelle sei nochmals allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern gedankt, die diese Veranstaltung möglich gemacht haben. Unser nächstes MEGA-Treff-Frühstück ist am Montag, den 13. März 2017, um 8:30 Uhr

 

Filmabend im Mega-Treff

Wann waren Sie zum letzten Mal im Kino. Bei manchen von uns ist es bestimmt schon Jahre her. Das Gefühl mit vielen Menschen in einem großen Raum gemeinsam einer Handlung zu folgen, die auf einer großen Leinwand wiedergegeben wird.

Das Megatreffteam lädt Sie ein am Donnerstag, den 16. März 2017 zu einem Kinoabend.

“Birnenkuchen mit Lavendel",

so ist der Titel des Films, den wir uns ansehen wollen. Zum Inhalt des Films: Manchmal kann ein kleiner Unfall auch ein unverhoffter Glücksfall sein. Louise lebt auf einem Birnenhof in der Provence und kümmert sich seit dem Tod ihres Mannes um den Birnenanbau. Doch die Bank will den Kredit zurück, die Abnehmer zweifeln an ihrer Kompetenz und dann fährt sie auch noch einen Fremden vor ihrem Haus an. Pierre, so heißt der verletzte Mann, scheint irgendwie anders zu sein. Er ist verdammt ordentlich, frappierend ehrlich, ein Eigenbrötler, der am liebsten Primzahlen zitiert. Der sensible Mann blüht in Louises Gegenwart auf, hilft ihr mehr schlecht als recht beim Verkauf ihrer köstlichen Birnenkuchen auf dem Markt und hat das Gefühl, etwas gefunden zu haben, das er gar nicht zu vermissen glaubte: ein Zuhause. Louise versucht ihn aus ihrem Leben und ihrem gebrochenen Herzen herauszuhalten. Doch Pierre lässt sich nicht so einfach abschütteln. Nur wovor läuft er davon? Louises Leben ist wundersam auf den Kopf gestellt und doch droht ihr dieses kleine Glück wieder zu entgleiten. Eine liebevoll erzählte romantische Komödie über eine zauberhafte Anziehungskraft, die auf wunderbare Art ganz anders ist. "Birnenkuchen mit Lavendel" entführt uns in eine Welt voll kleiner Wunder - gefüllt mit dem Duft der Birnen der Provence.
Haben wir ihre Neugier geweckt, dann kommen Sie und schauen sich mit uns gemeinsam den Film an. Es wird mit Sicherheit kein langweiliger Abend werden. Der Film beginnt um 19:30 Uhr. Ab 19:00 Uhr ist Einlass, der Eintritt ist frei.

Wer hat Lust bei uns mitzumachen?

Wir suchen noch interessierte Leute aller Altersklassen, die bei uns gerne mitmachen möchten. Wir freuen uns über jeden, der bei uns anfragt. Die ehrenamtliche Arbeit im Team macht Spaß und trägt gleichzeitig dazu bei, die Lebensqualität der Menschen in Wiesbach zu verbessern. Sie können ihre Ideen auch in einem eigenen Projekt verwirklichen aus den unterschiedlichsten Bereichen, wie z.B. Basteln, künstlerisches Gestalten, Spiel, Sport, Wandern usw. Rufen Sie uns einfach an oder kommen Sie bei uns vorbei.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen