In der 05. Kalenderwoche 2017 veröffentlicht

weiter  ...                                                                               Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

 Thema: Borrwieshalle Dirmingen

Die Dirminger Borrwieshalle hat einen hohen Stellenwert für Dirmingen.

Investitionen für Sanierung der Borrwieshalle von großer Bedeutung

Nicht nur in der nun kalten Jahreszeit wird uns deutlich vor Augen geführt, wie wichtig die Dirminger Borrwieshalle für unseren Heimatort Dirmingen ist. Zahlreiche Dirminger Vereine und Organisationen nutzen für ihre wöchentlichen Trainings- und Übungseinheiten die Hallenräume. Zudem wird der Nebenraum der Dirminger Borrwieshalle von vielen privaten Nutzern angemietet. In Zeiten in denen es immer weniger Räumlichkeiten für private Feierlichkeiten gibt, stößt der Nebenraum der Halle bei vielen Bürgerinnen und Bürgern auf großes Interesse. Für unsere sporttreibenden Vereine und Organisationen ist die Dirminger Borrwieshalle sogar lebensnotwenig. Ohne die Halle wäre kein Platz für den eigenen Trainings- und Spielbetrieb vorhanden. Zahlreiche Kinder und Jugendmannschaften trainieren in der Borrwieshalle, um sich auf den Wettkampf vorzubereiten. Schließlich nutzen auch die Grundschule Dirmingen und die Kindertagesstätte Dirmingen die Hallenräume. Auch in gesellschaftlicher Hinsicht hat die Dirminger Borrwieshalle einen hohen Stellenwert. Gerade in der närrischen Jahreszeit wird die Halle dringend benötigt. Ohne die Borrwieshalle wäre die Durchführung einer Kappensitzung oder der Kinderfastnacht nur schwer zu realisieren. Es gibt viele Beispiele, die verdeutlichen, dass Investitionen in die Borrwieshalle dringend notwendig sind. Die Halle wurde im Jahre 1961 erbaut und ist nun schließlich in die Jahre gekommen. Neben der energetischen Sanierung sollte zudem dringend die Innenausstattung der Halle aufgebessert werden. Der Dirminger Ortsrat hat bereits im Dezember des vergangenen Jahres, auf Antrag der SPD Fraktion, die energetische Sanierung der Borrwieshalle auf die erste Stelle der eigenen Prioritätenliste gesetzt. Dies verdeutlicht, wie wichtig uns die notwendigen Investitionen in unsere Halle sind. Die Dirminger SPD hofft trotz der angespannten Haushaltslage der Gemeinde Eppelborn auf die Umsetzung der notwendigen Sanierungsmaßnahmen an der Borrwieshalle. Für die Struktur unseres Heimatortes ist die Dirminger Borrwieshalle von großer Bedeutung. Wir brauchen zukunftsorientierte Sanierungsmaßnahmen für den Erhalt der Dirminger Borrwieshalle.
 

Landesparteitag der Saar SPD - Martin Schulz der richtige Mann zur richtigen Zeit

Im Vorfeld des bevorstehenden Landtagswahlkampfes erklärt der saarländische SPD-Landesvorsitzende Heiko Maas: "Im Wahljahr 2017 wird sich entscheiden, ob autoritäre Populisten und Nationalisten auch in Europa den Kurs bestimmen. Der Kampf gegen rechts ist mehr als der Kampf um Wählerstimmen. Es ist der Kampf für eine freie Gesellschaft." Martin Schulz verkörpert eine klare Haltung gegen Rechtspopulisten. Er steht für Aufbruch und Neuanfang. Martin Schulz ist der richtige Mann zur richtigen Zeit. Das zeigen auch die aktuellen bundespolitischen Umfragen und die erfreuliche Entwicklung, dass sich immer mehr Menschen in und für die SPD engagieren wollen.“ Am 26. März 2017 entscheiden die Saarländerinnen und Saarländer mit ihrer Stimme über die Zukunft unseres Landes. Wir als SPD Saar haben in den letzten fünf Jahren bereits viel für unser Land erreicht. Aber wir können - und wir wollen - noch mehr. Unsere Spitzenkandidatin Anke Rehlinger kennt die Probleme unseres Landes. Am Freitag, 03. Februar 2017 findet um 18 Uhr, im Cloef-Atrium in Orscholz ein Landesparteitag statt. Zu den Ehrengästen gehört neben Heiko Maas und Anke Rehlinger die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer, sowie der designierte Kanzlerkandidat Martin Schulz. Die SPD steht für ein Saarland mit Zusammenhalt und Stärke.

 zurück zu Aktuelles

 

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter