In der 51. Kalenderwoche 2016 veröffentlicht

weiter  ...                                                                        Bild vergrößern? - Bitte ins Bild klicken!
zurück ...

 Der SPD-Gemeindeverband zum Jahreswechsel

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

es ist Weihnachten und der Jahreswechsel steht vor der Tür. Zeit der Rückschau und Zeit des Ausblicks. Unsere Gemeinde steht auch 2017 vor großen Herausforderungen. Nur gemeinsam können wir diese meistern. Die Lage ist ernst. Finanziell stehen wir mit dem Rücken zur Wand und die Wünsche werden immer größer und es werden immer mehr.

 

Deshalb müssen wir jetzt zusammen stehen

und ohne parteipolitisches Kalkül über notwendige Investitionen reden. Es geht nicht darum, wer wann etwas gefordert hat oder versprochen bekam. Alle Maßnahmen müssen auf den Prüfstand. Es kann jetzt auch nicht um parteipolitische Spielchen gehen, sondern nur um die gemeinsame Verantwortung für unsere Bürgerinnen und Bürger. Wir leben in einer liebenswerten Gemeinde mit vielen hilfsbereiten, tollen Menschen, die sich in Vereinen und privat für andere engagieren. Unsere gemeinsame Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass es in unserer Gemeinde lebenswert bleibt.

Die besinnliche Zeit von Weihnachten und Neujahr

ist die passende Gelegenheit, um auch einmal Danke zu sagen. Dank an all die Menschen, die sich ehrenamtlich für unser Gemeinwohl engagieren; in den sozialen Hilfsorganisationen, in den Kirchen, Verbänden und Vereinen. Ohne das persönliche Engagement für andere wäre unsere Gesellschaft im wahrsten Sinne des Wortes arm dran. Der soziale Zusammenhalt unserer Gesellschaft, in der Familie, am Arbeitsplatz, im Nachbarschafts- und Freundeskreis ist unser höchstes Gut. Das solidarische Mitgefühl zu bewahren und unsere Gesellschaft damit weiter zu stärken, ist der persönliche Wunsch der SPD für das kommende Jahr

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

wir wünschen Ihnen, friedvolle und besinnliche Weihnachten und für das kommende Jahr viel Gesundheit, Zufriedenheit und Glück!

zurück zu Aktuelles

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen