In der 34. Kalenderwoche 2016 veröffentlicht

weiter ....                                                     Bilder vergrößern? - Bitte ins Bild klicken

zurück ....

Letzte Woche feierte unser Ortsvorsteher Edgar Kuhn 60. Geburtstag

„Humes war geladen, das Saarland ist gekommen“.

Die Geburtstagsfeier fand im Saal Ziegler in Humes statt, zur der auch die Bevölkerung herzlichst eingeladen war. Viele Humeser Bürgerinnen und Bürger sind der Einladung gefolgt und haben unseren OV zu seinem 60. Geburtstag gratuliert.
Ebenso fanden viele politischen Weggefährten, sowie viele Vertreter der Ortsvereine den Weg in den Saal Ziegler in Humes um ihre Glückwünsche zu übermitteln.
Der 1. Vorsitzende vom SPD-OV Humes überbrachte die Glückwünsche vom Ortsverein Humes und bedankte sich für das politische Engagement von Edgar Kuhn. Mehr als 12 Jahre Ortsvorsteher sprechen außerdem für Kontinuität und große Ortsverbundenheit.
Neben der Kommunalpolitik ist die Jagd sein großes Hobby Natürlich wurde auch an seinem 60. Geburtstag über Ortspolitik gesprochen. Vorrangige Ziele bleiben für ihn eine lebendige Ortschaft mit regem Vereinsleben sowie die Erhaltung Stärkung und Weiterentwicklung der Infrastruktur. Gemeinsam mit dem Ortsrat hat die Kindertagesstätte und die Schaffung der Krippenplätze höchste Priorität. Wir wollen die Zukunft für unsere Kleinsten im Ort sichern.
Es war ein sehr kurzweiliger Geburtstag bei bester Stimmung und Unterhaltung der lange in Erinnerung bleibt.
Auch die Ortsvorsteher im Gemeindeverband gratulierten.
Wir wünschen Dir lieber Edgar nochmals alles, Gute, Glück Gesundheit und Gottes Segen.

Experten erwarten eine Verdopplung der Zusatzbeiträge in der GKV
Gesetzlich Versicherte müssen sich zukünftig wohl auf teure Zusatzbeiträge einstellen. Nach einer Berechnung von Gesundheitsökonomen könnte der durchschnittliche Zusatzbeitrag von heute 1,1 Prozent auf 2,4 Prozent im Jahr 2020 steigen.
Nach einer Berechnung des Gesundheitsökonomen Jürgen Wasem von der Universität Duisburg-Essen könnte der durchschnittliche Zusatzbeitrag in der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) von heute 1,1 Prozent auf 2,4 Prozent im Jahr 2020 steigen. Das wäre deutlich mehr, als die gesetzlichen Krankenkassen selbst erwarten. Bislang rechnet die GKV bis 2019 mit einem Anstieg des Zusatzbeitrags auf durchschnittlich 1,8 Prozent.

Ausgaben der Kassen steigen stetig
Seit Jahren steigen die Ausgaben der gesetzlichen Kassen ungeachtet der Zuweisungen aus dem Gesundheitsfonds schneller als die Einnahmen.

Stichwort: Zusatzbeitrag

Bei den gesetzlichen Krankenkassen wird nur ein allgemeiner Beitragssatz von 14,6 Prozent je zur Hälfte von Arbeitnehmern und Arbeitgebern finanziert. Darüber hinausgehende Kosten müssen die Versicherten in Form von Zusatzbeiträgen alleine tragen.
Während ein Durchschnittsverdiener nach Wasems Berechnungen in diesem Jahr bei einem beitragspflichtigen Einkommen von 1.960 Euro im Schnitt 21,76 Euro Zusatzbeitrag im Monat zahlt, könnte sich der Beitrag bis 2020 mehr als verdoppeln. Dann könnten bei einem Durchschnittseinkommen von 2.261 Euro schon 54,74 Euro Zusatzbeitrag fällig werden.

Sozialverband: "Tiefgreifende Gerechtigkeitslücke"

Die Zusatzbeiträge für Krankenversicherte drohten innerhalb der kommenden Jahre zu explodieren. "Die Bundesregierung fährt die öffentliche Gesundheitsversorgung vor die Wand, Es ist höchste Zeit die Zusatzbeiträge paritätisch auf Arbeitnehmer und Arbeitgeber aufzuteilen. Das ist auch unsere Meinung, hier ist die SPD gefordert! Der Sozialverband Deutschland (SoVD) forderte eine gerechte Kostenverteilung. "Werden die Arbeitgeber nicht bald verpflichtet, die Kostenexplosion gemeinsam mit den Versicherten zu stemmen, so hat dies eine tiefgreifende Gerechtigkeitslücke zur Folge", kritisierte Verbandspräsident Adolf Bauer.

Mehrgenerationenprogramm der SPD Humes

Tanztee: Der nächste Tanztee findet am 18 September 2016, 1500 Uhr im Saal Ziegler in Humes statt. Für die Live- Musik zuständig ist „Schorni. Auch beim 11. Tanztee wird es eine Tombola mit Super Preisen geben. Den 18. September 2016 schon vormerken. Mehr Informationen in den nächsten Ausgaben im Nachrichtenblatt.
INFO
Am 25. August 2016 fand im Gasthaus Ziegler die Mitgliederversammlung vom SPD-Ortsverein Humes statt. Bericht dazu folgt.

Der Vorstand

Zurück zu Aktuelles

 

 

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter