In der 27. Kalenderwoche 2016 veröffentlicht

weiter ....                                                Bilder vergrößern? - Bitte ins Bild klicken

zurück ....

Endlich geht es los - Spatenstich zum neuen Kindergarten in Dirmingen

Passender konnte der offizielle Spatenstich zum Bau der neuen Kindertagesstätte an der Grundschule nicht beginnen. Die Kinder der kommunalen Kindertagesstätte Dirmingen sangen zur Eröffnung der Zeremonie das Kinderlied: "Wer will fleißige Handwerker sehen, der muss zu uns Kindern gehen". Mittlerweile befinden sich schon die ersten Baumaschinen an der Grundschule und die Arbeiten sind bereits angelaufen. Zum offiziellen Spatenstich der Gemeinde Eppelborn am Montag, 04. Juli 2016, an der Dirminger Grundschule hatte Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset neben zahlreichen Kommunal- und Landespolitkern aus allen Parteien auch die Bürgerinnen und Bürger unseres Heimatortes und besonders die Kinder der beiden Kindertagesstätten in Dirmingen eingeladen. Nach einer Eröffnungsrede der Bürgermeisterin und dem Landrat Sören Meng kam der Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein zu Wort. Aus Sicht des Dirminger Ortsvorstehers wurde viel zu viel Zeit vertan. Nun sei es an der Zeit das die Arbeiten endlich los gehen und die Kinder, Familien und Mitarbeiter der beiden Kindertagesstätten endlich Gewissheit über ihre Zukunft haben. Der offizielle Spatenstich wurde von Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset, Landrat Sören Meng, Architekt Jörg Kühn, Ortsvorsteher Manfred Klein und Kreisbeigeordneter Karlheinz Müller vollzogen. Nach langen politischen Diskussionen hatte der Eppelborner Gemeinderat letztendlich im November vergangenen Jahres entschieden, dass der neue 3-gruppige Dirminger Kindergarten am Grundschulstandort gebaut werden soll. Laut Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset kann durch die räumliche Nähe zur Grundschule und der Freiwilligen Ganztagsschule in Dirmingen ab nächstem Sommer ein besonderes pädagogisches Konzept realisiert werden. Die Bauzeit für den neuen Dirminger Kindergarten ist mit einem Jahr kalkuliert. Auch der Freiwilligen Ganztagsschule wird zukünftig ein Klassenraum, ein Büro und zur gemeinsamen Nutzung mit Schule und Kita ein Multifunktionsraum, ein Bewegungsraum und eine Speiseraum zur Verfügung stehen. Die Bausumme für den Ersatzneubau des Kindergartens ist mit 1.575.000,-- € kalkuliert. Der Gemeinde Eppelborn wurden Zuschüsse vom Landkreis in Höhe von 462.900,-- € und von Land bzw. Bund in Höhe von 448.200,-- € in Aussicht gestellt. Für die Dirminger SPD geht mit dem Baubeginn an der Grundschule ein großer Wunsch in Erfüllung.

Dirminger SPD spendet komplette Einnahmen des "Derminga Folxfeschdes" für Unwetterbetroffene

Die Hilfsbereitschaft in der Gemeinde Eppelborn und in unserer Region ist ungebrochen. Zahlreiche Institutionen,Vereine, Organisationen, Gewerbetreibende und auch Bürgerinnen und Bürger spendeten in den letzten Wochen für die betroffenen Unwetteropfer vom 04.06 und 07.06.2016 in Dirmingen. Die Dirminger SPD beteiligt sich natürlich an dieser Spendenaktion und übergab Ortsvorsteher Manfred Klein zum Ende des diesjährigen "Folxfeschdes" am Sonntag, 03. Juli 2016, eine Spende in Höhe von 500,-- Euro. Die Dirminger Sozialdemokraten hatten sich zum Ziel gesetzt die kompletten Einnahmen des diesjährigen "Folxfeschdes" auf das Hilfskonto der Gemeinde Eppelborn zu überweisen. Seit vielen Jahren unterstützt die Dirminger SPD die festlichen Aktivitäten des Dirminger Ortsgeschehens mit ihrem Flammkuchenverkauf. In diesem Jahr sollte jeder Cent für die gute Sache erwirtschaftet und gesammelt werden. In diesem Jahr stand das "Derminga Folxfeschd" ohnehin im Zeichen der Solidarität mit den zahlreichen Opfern der beiden Unwetter in Dirmingen. Auch der saarländische Umweltmnister Reinhold Jost, von der SPD, übergab unserem Ortsvorsteher Manfred Klein im Verlaufe des diesjährigen Festes eine private Spende in Höhe von 4.000,-- Euro. Die finanziellen Hilfsmittel müssen nun so schnell wie möglich an die betroffenen Menschen verteilt werden. Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, dass der Dirminger Ortsrat in Zusammenarbeit mit der Gemeindeverwaltung für die Verteilung der Spenden Verantwortung trägt.
Dirminger SPD mit Umweltminister Reinhold Jost bei der Spendenübergabe an den Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein.

Dirminger SPD befürchtet hohe Dunkelziffer von nicht gemeldeten Unwetterschäden

Die Gemeindeverwaltung hatte nach den beiden Unwettern vom 04.06.und 07.06 2016 umgehend gehandelt und schnelle Maßnahmen getroffen. Die betroffenen Unwetteropfer wurden dazu aufgerufen umgehend ihre Schäden bei der Verwaltung zu melden. Voraussetzung ist eine Schadenshöhe von über 5.000,-- Euro. Die Dirminger SPD befürchtet nun, dass es eine erhebliche Dunkelziffer von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern gibt, die noch keine Schadensmeldung durchgeführt haben. Unsere Mandatsträger und Vorstandsmitglieder machten in den letzten Wochen die Erfahrung, dass viele vom Unwetter betroffene Menschen noch immer keine Schadensmeldung an die Verwaltung gesendet haben. Gerade ältere Menschen tun sich oftmals sehr schwer mit dem Ausfüllen von Formularen und der Einschätzung des eigenen Schadens. Die Dirminger SPD bietet ihre Hilfe an. Sollten Sie Probleme mit dem Schadenantrag haben, können Sie uns gerne kontaktieren. Auf der Homepage der Gemeinde Eppelborn gibt es nun auch den Antrag auf Soforthilfe in Höhe von 1.500,-- Euro und einen Antrag auf Finanzhilfe ab 5.000,--Euro und Zinszuschuss.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter