In der 17. Kalenderwoche 2016 veröffentlicht

weiter ....                                                Bilder vergrößern? - Bitte ins Bild klicken

zurück ....

Mit uns keine Erhöhung des Renteneintrittsalters

Eine Erhöhung des Renteneintrittsalters wird es mit der SPD nicht geben. Die faktische Rentenkürzung in Zeiten sprudelnder Einnahmen beim Bund ist keinem zu vermitteln. Die Vorschläge von Bundesminister Schäuble und der Jungen Union eröffnen dem aufmerksamen Bürger erneut die Grundhaltung der Union in Arbeitnehmerfragen.

Wer glaubt, dass ein Maurer, Dachdecker oder Fliesenleger mit 70 Lebens- und 50 Berufsjahren noch seine Tätigkeit ausüben kann, steht jenseits der Lebensrealität. Wir brauchen sinnvolle Vorschläge für eine stabile Rente. Altersarmut muss verhindert werden. Wer sein Leben lang gearbeitet hat, hat eine Rente verdient, mit der er auskommen kann.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen