In der 12 Kalenderwoche 2016 veröffentlicht

weiter ...

zurück ...

Rückblick und Ostergrüße

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Eppelborn,

nun sind schon wieder 3 Monate im neuen Jahr vergangen und in der politischen Arbeit sind wichtige Entscheidungen getroffen worden:

Interkommunale Zusammenarbeit

Bereits in der Januarsitzung wurde beschlossen, die Interkommunale Zusammenarbeit im Bereich der Standesämter voran zu bringen. Darüber hinaus werden sich die Ausschüsse der Gemeinderäte Merchweiler, Illingen und Eppelborn in einer gemeinsamen Sitzung über den aktuellen Stand der Interkommunalen Zusammenarbeit in diesen drei Kommunen informieren. Darauf aufbauend sollen weitere Felder der Interkommunalen Zusammenarbeit entwickelt werden.

Sportstättenentwicklungskonzept

In der Januarsitzung wurde schließlich auch ein Sportstättenentwicklungskonzept beschlossen, das Voraussetzung für weitere Fördermaßnahmen in den Sportvereinen ist.

Übernahme der katholischen Kindertagesstätte Dirmingen

In der Sitzung im März beschloss der Gemeinderat die Trägerschaft der katholischen Kindertagesstätte Dirmingen zu übernehmen.

Investitionen in kommunale Einrichtungen

In einem einstimmigen Beschluss hat sich der Gemeinderat dafür ausgesprochen, die Mittel aus dem Kommunalinvestitionsförderungsprogramm in Bubach (Grundschule St. Martin, KITA Wirbelwind), Eppelborn (Grundschule, Rathaus, Ortsmitte sowie Hellberghalle)  und in Dirmingen (Grundschule Dirmingen) zu investieren.

Nahwärmekonzept Borrwiesenhalle Dirmingen

Durch die Verwaltung wurde ein erstes Konzept zur Erneuerung der fast 30 Jahre alten Heizung der Borrwiesenhalle vorgestellt, mit dem die Gemeinde die jährlichen Wärmekosten von rund 23.000,00 Euro erheblich reduzieren könnte.

Resolution für mehr Polizei

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung im März neben einer Resolution zur Erhaltung der 24-Stunden Präsenz bei der Polizei Illingen auch mehrheitlich beschlossen, dass die Polizei die Einstellungszahlen von derzeit 90 auf 100 plus erhöhen soll. Nur eine solche Maßnahme kann helfen, das Sicherheitsgefühl der Bevölkerung zu stärken.

 

Wir wünschen Ihnen

  "FROHE OSTERN!"

So langsam sind die kalten und nassen Tage des Winters vorüber und langsam steigen die Temperaturen, um uns in die Natur hinaus zu locken. Wir freuen uns über das Frühjahr mit seinen schöneren und längeren Tagen.

Und am kommenden Wochenende feiern wir das Osterfest. Für unsere Kleinsten ist es immer wieder spannend, die vom Osterhasen versteckten Eier zu suchen und eine noch größere Freude bereitet es, die leckeren Osterhasen (z. B. von der Konditorei Rech) und Ostereier aus Schokolade zu essen.

Der Theaterverein Bubach stellt in vielen Aufführungen den Leidensweg Christi dar, ein geistliches Theaterstück, das über die Grenzen von Eppelborn hinaus bekannt ist.

Ostern ist im Christentum die jährliche Gedächtnisfeier der Auferstehung Jesu Christi, es ist das wichtigste Fest des Jahres. Damit endet auch die 40-tägige Fastenzeit. Diese letzte Woche vor Ostersonntag, die Karwoche, beginnt mit dem Palmsonntag, an dem die Christen den Einzug Jesu in Jerusalem feiern. Am Gründonnerstag feiert das Christentum das letzte Abendmahl Jesu mit seinen Jüngern und am Karfreitag wird des Todes Jesu am Kreuz gedacht. Am Karsamstag ist Grabesruhe, und am dritten Tag, dem Ostersonntag, wird schließlich die Auferstehung Jesu von den Toten gefeiert.

Die SPD-Gemeinderatsfraktion und der SPD-Gemeindeverband Eppelborn wünschen Ihnen, liebe Bürgerinnen und Bürger, frohe Ostern sowie harmonische und erholsame Feiertage.

zurück Aktulles ....

 

 

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
MaasBLOG facebook flickr YouTube twitter wer kennt wen