In der 43. Kalenderwoche 2105 veröffentlicht

weiter ....                                                Bilder vergrößern? - Bitte ins Bild klicken

zurück ....     Zurück zur Landratswahl

Großer Kartoffelmarkt in Wiesbach

Landratskandidat Sören Meng (3. von rechts) in geselliger Runde während eines Einkaufbummels auf dem Wiesbacher Kartoffelmarkt
Sören Meng während des Rundgangs, rechts Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset
Der volksnahe und sympathische Kandidat in angeregter Unterhaltung

Wiesbach. Vom 08.-10. Oktober lockte auch in diesem Jahr an drei Tagen der Kartoffelmarkt viele Besucher und Kunden aus nah und fern , unter ihnen auch unser Landratskandidat Sören Meng, unsere Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset und viele SPD-Orts- und Gemeinderatsmitglieder.

Der Raiffeisenmarkt hatte weder Kosten noch Mühe gescheut, den Einkauf von Kartoffel zu einem Erlebnis werden zu lassen. Als besonderen Service hatten sich die Verantwortlichen auch in diesem Jahr etwas einfallen lassen. So konnten sich die Kunden vor dem Einkauf von der Qualität der Kartoffeln überzeugen, Probeessen und den Geschmack testen. An der Auswahl mangelte es nicht. So reichte die Angebotspalette von mehlig kochend: „Melody“, vorwiegend fest kochend: „Quarta“, „Agria“, „Laura“, „Gala“, bis fest kochend: „Belana“, „Cilena“, „Allians“ und „Nicola“.

"Grumbeerkichelcha und Dibbelabbes"

Aber nicht nur Kartoffel in ursprünglicher Form hatte der Markt anzubieten, sondern auch schon verarbeitete. Viele rührige Hände hatten für das leibliche Wohl gesorgt. Bei "Grumbeerkichelcha", "Dibbelabbes", "Erbsesopp" und Rostwürsten konnte, wer Lust und Laune hatte, in gemütlicher Runde schöne Vor-und Nachmittage erleben und auf das Mittagessen zu Hause verzichten.

Wie von der Geschäftsleitung zu hören war, ein gelungener Markt. Dem können wir uns anschließen, so dass mit einer Neuauflage im nächsten Jahr zu rechnen ist. Dies ist mit eine Grundlage, dass die Kartoffel als bekömmliches Nahrungsmittel mit an den/die ,,Mann/Frau" gebracht und die Kartoffelkultur in unserem Land weiter entwickelt wird

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter