In  der 43. Kalenderwoche 2015 veröffentlicht

weiter ....                                                Bilder vergrößern? - Bitte ins Bild klicken

zurück ....

Dirminger SPD begleitet "Derminga Kerb"

Die Jugend-Band
Die Mandatsträger und Mitglieder der Dirminger SPD mit der Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset während der "Kerb" 2014

Dirminger Jugend-Bandszene - Erfolgreiche Talentveranstaltung in der Scheune

Der Dirminger SPD Vorsitzende Frank Klein hatte die Idee zu einer Talentveranstaltung in der Dirminger Scheune. Spätestens seit dem großartigen Erfolg des Dirmingers Alessio Greco dürfte in unserer Region bekannt sein, dass Dirmingen über zahlreiche Nachwuchstalente verfügt. Viele junge Mädchen oder Jungs aus unserem Heimatort spielen in diversen Bands oder beteiligen sich an den unterschiedlichsten Projekten. Mit der Veranstaltung Dirminger Jugend-Bandszene sollten jungen Nachwuchskünstlern aus unserer Region und speziell aus unserem Heimatort, eine echte Chance gegeben werden. Der Dirminger Ortsrat war von der Idee begeistert und fungierte als Veranstalter dieser Auftaktveranstaltung. Nach einer monatelangen Vorbereitungsphase fand am Freitag, 16. Oktober 2015, die 1. Dirminger Jugend-Bandszene, in der alten Scheune Dirmingen, statt. Neben der Talentförderung, war die Entwicklung und die Aufwertung des Dirminger Jugendzentrums eine weitere Herzensangelegenheit der Veranstalter. Seit dem Frühjahr dieses Jahres gibt es in der Dirminger Scheune ein Jugendzentrum. Zweimal wöchentlich treffen sich dort ca.18 Mädchen und Jungs aus Dirmingen um gemeinsam ihre Freizeit zu verbringen. Die Jugendlichen nehmen ihre Interessen selbst in die Hand und helfen mit ihre Räumlichkeiten in der Scheune aufzuwerten. Der Dirminger Ortsrat beschloss einstimmig das die Einnahmen dieser Talentveranstaltung zugunsten des Dirminger Jugendzentrums gehen. Mit der Unterstützung der Organisation Juz-Unidet wurde das gemeinsame Projekt "Bandszene" erarbeitet und umgesetzt. Die beiden Fraktionen der SPD und der CDU arbeiteten Hand in Hand für den erfolgreichen Ablauf dieser Nachwuchsveranstaltung. Der Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein sorgte im Vorfeld der Veranstaltung für die richtige Bewerbung. Die Mitglieder des Dirminger Jugendzentrums packten fleißig mit an und leisteten vorbildliche Arbeit. Die 1. Dirminger Jugend-Bandszene wurde ein toller Erfolg. Mit dem Soloprojekt Annika und Vanessa feat. Sandra aus Dirmingen, der Band "The Six Senses"mit der Dirmingerin Vanessa Wagner und der Band "Whisky Diet" mit dem Dirminger Joshua Urmoneit sorgten echte Talente für einen begeisterten Abend. Am Ende besuchten über 90 Gäste dieses besondere Event. Mit der Dirminger Jugend-Bandszene wurde der Jugend in unserer Gemeinde eine neue und frische Veranstaltung angeboten.

Dirminger SPD begleitet "Derminga Kerb"

Die Durchführung der "Kerb" liegt in den Händen des Ortsvorstehers Manfred Klein. Seit vielen Jahren kümmert sich unser Ortsvorsteher um den reibungslosen Ablauf und um jedes kleine Detail. Manfred Klein hat große Verdienste um die Aufwertung der "Kerb" und legt jährlich viel Sorgfalt in die Planungen der Feierlichkeiten. Neben dem Kulturverein Dirmingen hat der Ortsrat maßgeblichen Anteil an dem "Kerwetreiben" in Dirmingen. Die Mandasträger und Mitglieder der Dirminger SPD begleiten seit vielen Jahren zahlreich die "Derminga Kerb". Die Durchführung und Gestaltung hingegen ist nicht einfach. Während in Dirmingen noch großes Interesse an der Dorfkirmes herrscht, verschwindet dieses traditionsreiche Volksfest vielerorts Stück für Stück von der Bildfläche. Ohne den großen Aufwand und die Bewahrung der Tradition durch den Kulturverein Dirmingen würde es um die "Kerb" sicherlich schlechter stehen. In den letzten Jahren wurde die Ausgrabung der "Kerb" am Kläse Keller von mehreren hundert Menschen besucht. Auf diese Tatsache können die Menschen in unserem Heimatort mit Sicherheit Stolz sein. Der traditionsreiche Frühschoppen am "Kerwemontag" gehört seit vielen Jahren zu den Highlights in unserer Gemeinde. Ein Besuch lohnt sich.
Wir laden alle Bürgerinnen und Bürger unseres Region ganz herzlich zur diesjährigen "Kerb" nach Dirmingen ein. Die "Kerb" wird am Samstag, 24. Oktober 2015, um 16:00 Uhr, am Kläse-Keller ausgegraben. Anschließend findet die Eröffnung auf dem Festplatz im Brühl statt. Das "Kerwetreiben" endet am Dienstag, 27. Oktober 2015, mit der Beerdigung der "Kerb" im Brühlpark.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter