In der 20. Kalenderwoche veröffentlicht

weiter ....                                                Bilder vergrößern? - Bitte ins Bild klicken

zurück ....

Unsere Briefwahlbeauftragen sind:

Sabine Huwig, Telefon: 06881/88880 oder 0152/53531168
Stefan Groß, Telefon: 06881/4107 oder 0170/8094532,
Karl Heinz Schmitt: Telefon: 06881/87849 oder 0173/1503534

Diese können Sie telefonisch mit der Besorgung der Unterlagen beauftragen.

Beantragung und Ausgabe von Briefwahlunterlagen für die Kommunalwahlen und die Europawahl am 25. Mai 2014
Öffnungszeiten des Briefwahllokals (Eingang Hellbergstraße - barrierefrei):

Die Briefwahlunterlagen können an Werktagen, montags bis freitags in der Zeit von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, montags bis donnerstags von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr und dienstags bis 18.00 Uhr, beantragt werden.
Das Briefwahlbüro ist zudem am Samstag, 17.05.2014, in der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.
Wahlscheine und Briefwahlunterlagen können bis spätestens zum zweiten Tag vor der Wahl, also Freitag, dem 23.05.2014, 18.00 Uhr, bei der Gemeindeverwaltung mündlich, schriftlich oder per Email beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax oder durch sonstige dokumentierbare, elektronische Übermittlung als gewahrt.
Einen entsprechenden Antrag finden Sie auch auf den Internetseiten der Gemeinde Eppelborn unter www.eppelborn.de. Eine telefonische Antragstellung ist nicht möglich. Wer den Antrag für einen anderen stellt, muss durch Vorlage einer schriftlichen Vollmacht nachweisen, dass er dazu berechtigt ist.

Wichtiger Hinweis:

Am Samstag, dem 17. Mai 2014, haben wir wieder auf dem Parkplatz (Europaplatz, Eppelborn) in der Nähe der Firma ALDI einen Infostand.
Hier stehen Ihnen unsere Kandidatinnen/Kandidaten Rede und Antwort. Wir freuen uns über Ihren Besuch.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter