In der 46. Kalenderwoche 2013 veröffentlicht

weiter ....                          

zurück ....

LICHTERMARKT: Montessori-Schule und der Kindertagesstätte Humes
Samstag, den 16. November 2013, Beginn 13.30 Uhr

Die Veranstaltung wird vom SPD-Ortsverein Humes und dem Gesangverein unterstützt. Sie alle sind herzlich eingeladen.
Es stehen zwei beheizte Zelte zur Verfügung. Lassen Sie, sich überraschen, die Kinder haben Weihnachts- und Geschenkartikel selbst gebastelt und bieten sie in einem Ausstellungsraum zum Verkauf an.
An das Kulinarische haben wir auch gedacht, es wird Wildgulasch und Flammkuchen angeboten, sowie Kaffee und Kuchen.
Auf Ihren Besuch freuen sich die Kinder der Montessori- Schule und Kindertagesstätte Humes. Nicht vergessen: Samstag den 16. November 13.30 Uhr Grundschule Humes

Aus dem Ortsrat.

Unser Ortsvorsteher Edgar Kuhn bedankte sich herzlich bei den Vertretern der Gemeindeverwaltung für die bisherige gute Vorarbeit für die Errichtung des Dorfplatzes in Humes. Ein großer Schritt ist jetzt getan, für die Umsetzung und Gestaltung der Ortsmitte.
Am Montag, den 18. November findet ein Workshop für den Dorfplatz im Gasthaus Ziegler statt. Hier können alle Bürgerinnen und Bürger von Humes ihre Vorstellungen zum Dorfplatz einbringen. Unser Ortsvorsteher hat zusammen mit der Bürgermeisterin für 18.00 Uhr die Bevölkerung von Humes eingeladen.

Die Straßenverkehrsbehörde beim Landkreis Neunkirchen hat dem Antrag des Park- bzw. Halteverbotes nicht zugestimmt und abgelehnt.

Der Ortsrat hat jetzt Widerspruch gegen diese Entscheidung eingelegt und besteht auf eine Begehung vor Ort um deutlich zu machen warum wir diesen Antrag stellten. Hier geht's um die Sicherheit im Straßenverkehr und um Behinderung der Anlieger bei der Ein- und Ausfahrt zur Straße.

Der Außenputz an der Friedhofshalle ist in einem schlechten Zustand.

Der Ortsrat bittet die Friedhofsverwaltung, entsprechende Maßnahmen einzuleiten
Es soll zumindest einen Neuanstrich geben.

Einfahrt der Straße In der Humes zum Anwesen 76 und 80 a.

 Die Zufahrt ist nach Auffassung des Ortsrates in einem nicht verkehrstauglichen Zustand. Dem Antrag des OR- die Straße (Einfahrt) mit Schotter auszubessern wurde von der Gemeindeverwaltung angenommen und eine Instandsetzung der Fläche zugesagt.

Straße zur Kompostieranlage:

Es gibt sehr viele Beschwerden aus der Bevölkerung über den Durchgangsverkehr auf dem Feldwirtschaftsweg zwischen Friedhof und der Schleidstraße Eppelborn. In einem neuen Antrag bittet der Ortsrat, die Bürgermeisterin dafür zu sorgen, dass dieser Weg nicht als öffentliche Durchgangsstraße genutzt wird. Hier wäre die Aufstellung von zwei Schranken sehr sinnvoll. Der bauliche Zustand des Weges hat sich aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens sehr verschlechtert. Die durchgeführten Sanierungsarbeiten reichen nicht mehr aus.

Zeltaufbau:

Grundschule Samstag, den 16.11.2013 um 9.30 Uhr Abbau gegen 19.00 Uhr


Der Vorstand

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter