In der 46. Kalenderwoche 2013 veröffentlicht

weiter ....                          Bilder vergrößern? - Bitte ins jeweilige Bild klicken!

zurück ....

Nicht vergessen: Volkstrauertag 2013

Der Volkstrauertag ist in Deutschland kein staatlicher Feiertag und gehört zu den Stillen Tagen. Er wird seit 1952 zwei Sonntage vor dem ersten Adventssonntag begangen und erinnert an die Kriegstoten und Opfer der beiden Weltkriege. Auch in Dirmingen wurde über viele Jahrzehnte in einem öffentlichen Festakt den Kriegsopfern unseres Heimatortes gedacht. Mittlerweile findet diese Festzeremonie, am Dirminger Denkmal, im Naherholungsgebiet Steinrausche nicht mehr statt. Über viele Jahrzehnte haben sich Dirminger Vereine, die Feuerwehr, die RK Illtal und parteiübergreifend viele Kommunalpolitiker unseres Heimatortes gegen das Vergessen eingesetzt. Wir sollten auch an diesem Volkstrauertag, am 17. November 2013, an die unnötigen Opfer der beiden Weltkriege denken. Dies ist das Mindeste, was wir tun können.

Dirminger SPD besucht Dirminger Martinsfeier

Der Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein und sein Ortsrat haben auch in diesem Jahr die Martinsfeier in Dirmingen finanziell unterstützt. Im Ortsrat herrschte parteiübergreifend die Meinung, dass man diese traditionsreiche Veranstaltung auch zukünftig unterstützten muss. Leider sehen das nicht mehr alle so! In den letzten Wochen wurde viel über die Zukunft der jährlichen Martinsfeier diskutiert. Mittlerweile werden auch Kommunalpolitker zur Mitarbeit und Unterstützung aufgerufen. Einige Spitzenpolitker der "Linken" vertreten die Meinung, dass die Martinsfeier in der jetzigen Form nicht mehr zeitgerecht ist. Die Dirminger SPD möchte dringend an dieser wichtigen Tradition der Martinsfeier festhalten. Warum sollte man mit alten Bräuchen und Traditionen brechen? Der heiligen St. Martin sollte für uns alle als Beispiel dienen. Für unsere Kinder wäre eine plötzliche Namensänderung in etwa ein sogenanntes "Sonne-Mond-Sterne-Fest" überhaupt nicht nachvollziehbar. Warum soll verändert werden, was offensichtlich niemand stört? Die St. Martinsfeier gehört einfach zu unserer Kultur.
Die Martinsfeier in Dirmingen musste aufgrund des schlechten Wetters in das katholischen Pfarrzentrum verlegt werden. Der Martinsumzug und das schöne Martinsfeuer fielen dem starken Regen zum Opfer. Dennoch erlebten die zahlreichen Kinder im Pfarrzentrum eine schöne harmonische Feier. Jedes Kind erhielt natürlich seine beliebte Zuckerbrezel. Vielen Dank an die Dirminger Kolpingsfamlie für die Ausrichtung dieses Festes. Die anwesenden Mandatsträger der Dirminger SPD waren sichtlich beeindruckt.

Mitgliederversammlung der Dirminger SPD

Die Mitgliederversammlung der Dirminger SPD muss aus organisatorischen und politischen Gründen auf Freitag, 06. Dezember 2014, verlegt werden. Aufgrund der noch laufenden Koalitionsverhandlungen ist eine Mitgliederversammlung am 24. November 2013 nicht möglich. Wir bitten alle Mitglieder, diesen neuen Termin: Freitag, 06. Dezember 2013, um 19:00 Uhr, im Gasthaus "Schuhannesse" vorzumerken.

Mitgliedervotum zu Koalitionsverhandlungen

Am Ende der Verhandlungen mit der Union entscheiden alle SPD-Mitglieder, ob in einem möglichen Koalitionsvertrag wichtige sozialdemokratische Inhalte durchgesetzt wurden - ob die SPD für viele Millionen Menschen in unserem Land eine Verbesserung ihrer täglichen Lebensumstände ermöglichen können. Die Mitglieder entscheiden, ob das Verhandlungsergebnis diesem Maßstab gerecht wird und die SPD in eine Koalition mit der Union eintritt. Das Mitgliedervotum wird in Form einer reinen Briefwahl durchgeführt. Dazu erhalten alle SPD-Mitglieder Briefwahlunterlagen, wie man sie auch von Bundestagswahlen kennt. Das Mitgliedervotum wird gültig und verbindlich sein, wenn sich mindestens 20 Prozent aller SPD-Mitglieder daran beteiligen. Der Abstimmungszeitraum wird voraussichtlich um das Wochenende 06. bis 08. Dezember sein. Bis dahin werden allen Mitgliedern ihre Abstimmungsunterlagen per Post zugestellt. Der Stimmzettel muss dann zeitnah ausgefüllt und abgeschickt werden, damit er auch rechtzeitig wieder zurück in Berlin ist. Der Einsendeschluss für die ausgefüllten Abstimmungsunterlagen ist geplant für den 12. Dezember 2013. Somit entscheidet die Basis über eine mögliche große Koalition. Wir finden, dasss ist eine richtige Entscheidung. Wie sagte bereits Willi Brandt:" Wir müssen mehr Demokratie wagen".

SPD Ortsverein Vorstandssitzung

Am Montag, 18. November 2013, findet die nächste Vorstandssitzung des SPD Ortsvereins Dirmingen statt. Beginn ist um 19:.30 Uhr im Nebenraum des Gasthaus "Schuhannesse". Alle Vorstandsmitglieder sind herzlich eingeladen.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter