In der  42. Kalnederwoche 2013 veröffentlicht

weiter ....                                Bilder vergrößern? - Bitte ins jeweilige Bild klicken!

zurück ....

Parkhotel Finkenrech -
SPD setzt auf Investitionen die Zukunft

Das Parkhotel Finkenrech wird renoviert und im Jahr 2014 eröffnet.
Dieser Kühlschrank wurde unterhalb des Dirminger Denkmals gefunden

Wie bereits berichtet soll das Parkhotel des Umwelt- und Freizeitzentrums Finkenrech in den kommenden Monaten renoviert werden um anschließend im Jahr 2014 neu eröffnet zu werden. Diesen Beschluss hatte der Kreistag in seiner letzten Sitzung mit Stimmen der SPD, Linken und Unabhängigen mehrheitlich gefasst. Nachdem endlich ein potenzieller Pächter gefunden wurde sieht die Zukunft des Naherholungsgebietes Finkenrech wieder deutlich besser aus. Der Landkreis wird für die Kosten aufkommen. Der Kreistag erhöhte zudem den ursprünglichen Kostenrahmen um zusätzlich eine wesentlich teurere regenerative Heizungsanlage einzubauen. Die Verwaltung hatte zuvor dem Kreistag eine Beschlussempfehlung vorgelegt. Diese Empfehlung sah Aufwendungen in Höhe von maximal 38900 Euro für Reparatur- und Renovierungsarbeiten im Hotel-Restaurant Finkenrech vor. Zusätzlich wurde ein Betrag von 40000 Euro für die Sanierung der Heizungsanlage veranschlagt. Die CDU-Fraktion schlug vor, die Kosten für eine »gehobene Ausstattung« im Kostenplan zu streichen. Eine solche Position war im Kostenplan nicht aufgeführt. Die CDU wollte keine Luxus-Lösung des Parkhotels Finkenrech und drängte darauf weniger Geld in das Parkhotel zu investieren. Der Fraktionsvorsitzende der CDU beantragte, die Kosten für Malerarbeiten, Innenausstattung der Hotelzimmer und Dekoration aus dem Kostenplan zu streichen. Der Abänderungsantrag der CDU wurde vom Kreistag mehrheitlich abgelehnt. Zuletzt wurde die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen mehrheitlich mit Stimmen der SPD, Linken und Unabhängigen vom Kreistag beauftragt, die Durchführung der notwendigen Reparatur- und Renovierungsarbeiten wie im Beschlussvorschlag aufgeführt zu initiieren. Warum hatte sich die CDU im Kreistag gegen die Beschluss-Vorlage der Verwaltung entschieden? Warum ist für Dirmingen immer alles zu teuer oder nicht realisierbar? Die Investitionen für das Parkhotel Finkenrech sind für unseren Heimatort Dirmingen enorm wichtig und gut angelegt. Wir hätten uns gerade von den CDU Kreistagsmitgliedern aus unserer Gemeinde viel mehr erwartet. Das Naherholungsgebiet Finkenrech fördert den sanften Tourismus in der Gemeinde Eppelborn. Die Investitionen in Finkenrech sind auch gute Investitionen in unseren Heimatort Dirmingen. Im Fall Finkenrech wäre eine konstruktive Zusammenarbeit der Parteien im Kreistag wünschenswert gewesen. Die SPD hingegen hat dies erkannt und setzte auf die Zukunft des Naherholungsgebietes Finkenrech.

Massive Umweltverschmutzung am Dirminger Denkmal

Noch vor wenigen Monaten feierte die Dirminger Bevölkerung auf dem Parkplatz zur "Schönen Aussicht" ein wunderbares Waldfest. Der Dirminger Kulturverein hatte viel Arbeit auf sich genommen und sorgte unter anderem für eine saubere Umgebung. Am vergangenen Wochenende mussten wir nun mit Schrecken feststellen, dass es im Naherholungsgebiet "Steinrausch" erneut zu einer massiven Umweltverschmutzung gekommen ist. Irgendwelche Mitmenschen hatten nichts Besseres zu tun als ihren Kühlschrank unterhalb des Dirminger Denkmals zu entsorgen. Was soll das? Uns fehlt dafür jede Art von Verständnis. Immer wieder wird die wunderbare Dirminger Landschaft Opfer von diversen Umweltdelikten. Die Dirminger SPD fordert schon lange eine härtere Gangart gegen diese Straftaten. Heute kann man für wenig Geld seinen Sperrmüll auf dem Wertstoffhof entsorgen. Unser Wald muss dafür nicht herhalten. Es muss deutlich gemacht werden, dass die Schädigung der natürlichen Ressourcen einen sozialschädlichen Charakter hat. Umweltverschmutzung ist strafbar.

Mitgliederversammlung der Dirminger SPD

Am Sonntag, 24.11.13 findet die nächste Mitgliederversammlung der Dirminger SPD im Gasthaus »Schuhannesse« statt. Die Versammlung beginnt um 15:00 Uhr. Alle Mitglieder unseres Ortsvereins sind herzlich eingeladen.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter