In der 39. Kalenderwoche 2013 veröffentlicht

weiter ....                                

zurück ....

Wahlnachlese und Ortsratssitzung

Liebe Humeser Bürgerinnen und Bürger,

wir bedanken uns bei allen, die ihr demokratisches Grundrecht wahrgenommen haben und am Wahlsonntag gewählt oder ihre Stimme durch eine Briefwahl abgegeben haben. Im Kreis Neunkirchen liegt Humes mit großem Abstand und einer Wahlbeteiligung von 84,3 %, an der Spitze aller Kommunen.
Dies zeigt uns, dass hier bei uns Demokratie gelebt wird.

Aus dem Ortsrat, in der letzten öffentlichen Sitzung wurden folgende Themen besprochen:

Dorfplatz und Ortsmitte:

Auf Antrag, der SPD-Ortsratsfraktion wurde die Bürgermeisterin und die Verwaltung aufgefordert, die bei der Ortsbesichtigung besprochenen Planungsmöglichkeiten zur Gestaltung der Ortsmitte, die von der Verwaltung bis Ende August zugesagt wurden, bis zum 10.10.2013 dem Ortsrat von Humes zur Verfügung zu stellen.
Dieser Beschluss wurde einstimmig gefasst.

Friedhof:

Auf Antrag der SPD-Ortsratsfraktion bittet der Ortsrat die Friedhofsverwaltung, die Wasserentnahmestelle am Haupteingang, dem neuen Brunnen in der Mitte des Friedhofes anzupassen. An dem alten Brunnen bilden sich in dem stehenden Wasser über Sommer Algen und Gärgase durch Fäulnis.
Weiterhin beantragt die SPD-Ortsratsfraktion, den defekten gusseisernen Zaun am Ende des Friedhofes durch einen neuen, wilddichten Zaun zu ersetzen. Diese Anträge wurden mit 7 Ja-Stimmen und einer Enthaltung beschlossen.

Verkehrsregelung Steinackerstraße - Uchtelfanger Straße

Einstimmig wurde der Antrag der SPD-Ortsratsfraktion angenommen. In diesem fordert der Ortsrat die Gemeinde auf, die bisherige Verkehrslösung mit Vorfahrt für die Steinackerstraße bei zu behalten.
Diese Lösung, auf der meist befahrenen Nebenstraße der Gemeinde Eppelborn, die sich seit Jahrzehnten bestens bewährt hat, was auch die Unfallzahlen belegen, soll beibehalten nicht geändert werden.
Eine Umstellung auf rechts vor links Verkehr, hätte aus unserer Sicht nur negative Folgen:
Durch ständiges Abbremsen und Anfahren, mit der dadurch entstehenden Lärmbelästigung und der damit verbundenen Umweltverschmutzung wären eine Folge dieser Änderung.
Eine ganz besondere Gefährdung wäre im Winter dadurch gegeben, dass alle Fahrzeuge die den Steinacker befahren, vor der Uchtelfanger Straße langsam fahren bzw. stehen bleiben müssten und ein Anfahren oft nicht mehr möglich wäre, da die Straße erst sehr spät geräumt und gestreut wird.
Der Verkehrsfluss wäre stark beeinträchtigt, da weitaus mehr Fahrzeuge die Steinackerstraße befahren als aus der Uchtelfanger Straße in die Steinackerstraße einfahren.

Liebe Humeser Bürgerinnen und Bürger,

wollen Sie Mitbestimmen und mit gestalten in unserem Ort, dann werden Sie Mitglied im SPD-Ortsverein Humes.
Die Demokratie in einer Partei ist nur so stark wie die Basis es zulässt, gestalten und verändern Sie mit uns gemeinsam unsere Zukunft. Wir freuen uns auf SIE, auf ihre Vorschläge, ihre Mitarbeit und Ideen.
Sprechen Sie uns an, alle Vorstandsmitglieder stehen Ihnen in Gesprächen gerne Rede und Antwort.

Der Vorstand

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter