In der 26. Kalenderwoche 2013 veröffentlicht

weiter …..                              Bilder vergrößern? – bitte ins Bild klicken!!

zurück ….

Bericht aus dem Ortsrat

Dirmingens neuer Schiedsmann Stephan Brück mit der Bürgermeisterin.

Am Freitag, 21. Juni 2013 fand im Nebenraum der Dirminger Borwieshalle eine weitere Sitzung des Dirminger Ortsrates statt. Die Sitzung begann mit einer Ortsbegehung und wurde anschließend im Nebenraum der Borwieshalle fortgesetzt. Nach der Begrüßung des Ortsvorstehers musste der Ortsrat zunächst über die geplante Änderung der Entgelte für die Benutzung von Hallen und Räumen des Freizeit- und Hallenbetriebes der Gemeinde Eppelborn beraten. Der Dirminger Ortsrat lehnte eine pauschale Erhöhung der Nutzungsgebühren ab. Bei der Wahl eines neuen Schiedsmannes wurde der Dirminger Bürger Stephan Brück zum neuen Schiedsmann unseres Heimatortes Dirmingen gewählt. Zum seinem Stellvertreter wurde Alfons Rock gewählt. Die Dirminger SPD bemängelte, dass viele ihrer gestellten Anträge bisher immer noch nicht beantwortet oder umgesetzt wurden. Mit dieser Ortsratssitzung verabschiedete sich das Gremium in die Sommerpause.

Stephan Brück neuer Schiedsmann des Ortsteils Dirmingen

Der Dirminger Ortsrat wählte in seiner letzten Sitzung am Freitag, 21. Juni 2013 einen neuen Schiedsmann für den Ortsteil Dirmingen. Die Wahl wurde aufgrund des plötzlichen Todes des bisherigen Amtsinhabers Kurt Ruf notwendig. Nachdem der Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein die beiden Kandidaten namentlich vorgestellt hatte wurde in einer geheimen Wahl abgestimmt. Im ersten Wahlgang wurde Stephan Brück zum neuen Dirminger Schiedsmann gewählt. Im zweiten Wahlgang wurde Alfons Rock zum stellvertretenden Schiedsmann gewählt. Der Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein gratulierte und wünschte den beiden neuen Schiedsmännern viel Glück und eine gute Hand in ihrem neuen Amt.

SPD Ortsratsfraktion gegen Erhöhung der Hallengebühren

Die Dirminger SPD lehnte in der letzten Ortsratssitzung die Änderung der Entgelte für die Benutzung von Hallen und Räumen des Freizeit- und Hallenbetriebes in der Gemeinde ab. Aus Sicht der Dirminger SPD ist eine pauschale Erhöhung nicht in Ordnung. Im Vergleich zu den anderen Hallen in der Gemeinde schneidet die Dirminger Borwieshalle wesentlich schlechter ab. Eine Erhöhung des Entgeltes wäre aufgrund der lediglich zwei bis drei Großveranstaltungen und der eher mäßigen Ausrichtung der Halle ein nur schwer nachvollziehbares Zeichen. Die Dirminger SPD plädiert viel mehr dafür, dass bestehende Verträge kontrolliert und ggbfs. neu abgewickelt werden. Eine pauschale Erhöhung der Nutzungsgebühr wäre nicht im Sinne der Dirminger Vereine.

Dirminger SPD besuchte Nachbarschaftsfest auf dem Rothenberg

Das Nachbarschaftsfest der Dirminger Rothenbergschule und des Dirminger Kolpingvereins gehört mittlerweile zu den größten Events unseres Heimatortes Dirmingen. Am vergangenen Sonntag, 23. Juni 2013 fand das diesjährige Nachbarschaftsfest auf dem Gelände der Dirminger Rothenbergschule statt. Die Dirminger SPD folgte mit zahlreichen Mandatsträgern und Mitgliedern der Einladung des Dirminger Kolpingvereins. Die Kolpingsfamilie hatte sich auch diesmal viel Mühe gemacht und unterstützte die Lehrkräfte und Eltern der Dirminger Rothenbergschule mit allen Kräften. Am Ende konnten alle Beteiligten mit dem Verlauf des Festes durchaus zufrieden sein. Die Rothenbergschule ist nicht nur aufgrund dieses tollen Festes ein großer Bestandteil unseres Heimatortes Dirmingen.

Landesparteitag der Saar SPD

Am heutigen Freitag, 28. Juni und am morgigen Sonntag, 30. Juni 2013 findet in der Saarbrücker Saarlandhalle der diesjährige Landesparteitag der Saar SPD statt. Von der Dirminger SPD wird unser Vorsitzender Frank Klein als Delegierter diese wichtige Sitzung besuchen.



Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter