In der 23. Kalemderwoche 2013 veröffentlicht

weiter …..                              Bilder vergrößern? – bitte ins Bild klicken!!

zurück ….

CDU Fraktion verweigert
Entscheidung zum Kita-Standort

 

Das Jubelpaar mit der Bürgermeisterin und der Dirminger SPD
Christian Petry und die Dirminger SPD beim Getränkeverkauf im Belkerstadion

Das hatten sich die zahlreichen Zuschauer im Eppelborner Rathaus anders vorgestellt. Am Mittwoch, 29.05.13 sollte der Eppelborner Gemeinderat endgültig über die Standortvergabe des zukünftigen Dirminger Kinderhauses entschieden. Schon unmittelbar nach der Sitzungseröffnung wurden die Menschen erneut enttäuscht. Der CDU Fraktionsvorsitzende Berthold Schmitt beantragte dieses Thema zu vertagen. Nach Ansicht des Eppelborner Ortsvorstehers wären die vorgelegten Zahlen nicht korrekt und müssten erneut geprüft werden. Das muss man sich einmal vorstellen und auf der Zunge zergehen lassen. Da fordert die CDU Fraktion ein Gutachten und schiebt damit über Monate eine Entscheidung für eine Standortbestimmung vor sich herum um dann erneut um Vertagung zu bitten. Auf Wunsch des CDU Fraktionsvorsitzenden wurde ein Gutachten über das Anwesen katholisches Pfarrheim gestellt. Dies kostete Zeit und Geld. Nun ist dieses Gutachten vorhanden und dem politischen Mitbewerber gefällt es wiederum nicht. Aus Sicht der CDU Fraktion beinhalten die Berechnungen der Verwaltung zu viel Luxus. Aus Sicht der CDU geht es auch billiger. Als Alwin Theobald von der CDU Fraktion der Bürgermeisterin unterschwenglich Vorwurf die Zahlen gewollt in ein falsches Licht gestellt zu haben platzte der Rathauschefin verständlicherweise der Kragen. Die CDU Fraktion beantragte daraufhin Sitzungsunterbrechung und trat schließlich nicht mehr zur Sitzung an. Die Standortbestimmung musste somit auf die nächste Gemeinderatssitzung verschoben werden. Bei allem Verständnis für Demokratie und Meinungsfreiheit ringt uns dieses Verhalten und die Ablehnung zum Grundschulstandort nur noch ein Kopfschütteln ab. Hier geht es nicht mehr nach dem Willen des Bürgers. Auch der SPD Bundestagskandidat Christian Petry konnte sich bei einem Besuch der Eppelborner Bürgermeisterin über das Thema Kinderhaus informieren. Nach Meinung des SPD Kandidaten sollte die CDU Fraktion im Gemeinderat ihre Blockadehaltung lassen denn durch permanentes Weglassen der richtigen und wichtigen Fakten wird das Problem nicht gelöst. Christian Petry sagte: "Darüber hinaus verwundert es mich schon, dass die CDU den pädagogischen Stellenwert einer gemeinsamen Vorschulischen und schulischen Einrichtung verkennt. In Hüttigweiler haben wir dies seit mehreren Jahren und es hat sich bewährt! Ich empfehle daher eine Nachfrage bei dem Parteikollegen und Bürgermeister Dr. Armin König".

Ehrenvorsitzender Rudi Hell und seine Erika feierten Goldene Hochzeit

Am Samstag, 01. Juni 2013 feierte der ehemalige Ortsvorsteher Dirmingens Rudi Hell und seine Ehefrau Erika ihre Goldene Hochzeit. Pünktlich zum Festtag machte der Regen eine Pause und die Sonne scheinte für das Jubelpaar. Unser Ehrenvorsitzender Rudi Hell und seine liebe Erika sind seit vielen Jahren wichtige Stützen der Dirminger SPD. Während Erika Hell seit vielen Jahren für unsere ASF unverzichtbar ist leistete unser Rudi Hell über viele Jahrzehnte aufopferungsvolle kommunalpolitische Arbeit. Die Dirminger SPD weiß genau was Sie an ihren beiden verdienten Mitgliedern hat. Neben der Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset gratulierte der Dirminger Ortsvorsteher Manfred Klein auf das herzlichste. Die Glückwünsche der Dirminger SPD überbrachte der Vorsitzende Frank Klein.

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
bitte besuchen Sie einmal unsere Hompage www.SPD-Dirmingen.de. Auf unserer Seite im Internet können Sie sich über alle aktuellen Themen rund um Dirmingen und die Dirminger SPD informieren.

Christian Petry
unterstützt Dirminger SPD beim Dorfturnier

In der vergangenen Woche fand im Dirminger Belkerstadion das diesjährige Dorfturnier "Unser Dorf spielt Fußball" des SV Dirmingen statt. Auch dort handelten wir nach unserem Motto: "Wenn wir gebraucht werden helfen wir gerne". Am Donnerstag, 30. Mai 2013 unterstützte unser SPD Ortsverein die Veranstaltung im Belkerstadion mit diversen Dienstleistungen. Unsere Mitglieder waren beim Getränkeverkauf oder beim Rostwurstverkauf tätig. Auch unser SPD Bundestagskandidat Christian Petry leistete einen dreistündigen Dienst für den SV Dirmingen. Der SPD Kandidat bekam für seinen Einsatz und seinen Arbeitswillen viele Komplimente ausgesprochen. Unsere Mitglieder und Mandatsträger unterstützten das diesjährige Dorfturnier mit allen vorhandene Mitteln. Am Finaltag durfte unser Ortsvorsteher Manfred Klein, den siegreichen Mannschaften, die gespendeten Pokale unserer Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset überreichen. Ein Dank geht an den SV Dirmingen der unsere Hilfe gerne angenommen hat.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter