In der 21. Kalenderwoche 2013 veröffentlicht

weiter ....

zurück ....

Dirminger SPD unterstützt evangelisches Gemeindefest

Die Dirminger SPD beim Flammkuchenverkauf auf dem Gemeindefest der evangelischen Kirchengemeinde (Bilder veregrößern? -Aufs Bild klicken!!)
Die SPD Fraktion im Ortsrat besuchte geschlossen die Inklusionsveranstaltung in der Borwieshalle.

Wir sind froh wenn wir helfen können und wenn wir gefragt werden helfen wir gerne. Die evangelische Kirchengemeinde Dirmingen feierte am Pfingstwochenende ihr diesjähriges Gemeindefest. Gefeiert wurde in diesem Jahr im evangelischen Gemeindehaus und im Dorfgemeinschaftshaus in Berschweiler. Im Mittelpunkt dieses Gemeindefestes stand das Jubiläum: "60 Jahre ev. Gemeindehaus Berschweiler". Auf Anfrage der evangelischen Kirchengemeinde durften wir die Festlichkeiten mit unserem Flammkuchenverkauf unterstützten. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung zu diesem Gemeindefest gefolgt. Es war beeindruckend mit welcher Selbstverständlichkeit und mit welchem vorbildlichen Einsatz die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer der evangelischen Kirchengemeinde zu Werke gingen. Mit viel Engagement ist es letztlich gelungen ein wunderbares Gemeindefest auf die Beine zu stellen. Wir, von der Dirminger SPD, sind dankbar dafür ein kleiner Teil des großen Ganzen gewesen zu sein. Ein großes Kompliment an die Organisation sowie an alle Helferinnen und Helfer.

Inklusion bietet große Chance für Dirmingen

Am Mittwoch, 15. Mai 2013 fand in der Dirminger Borwieshalle eine Informationsveranstaltung zum Thema Inklusion statt. Die Mitglieder der SPD Ortsratsfraktion besuchten diese, für Dirmingen wichtige Veranstaltung. Als Referentin diente Frau Dr. Ilka Hoffmann, die als Inklusionsbeauftragte des Bildungsministeriums über großes Fachwissen verfügt. Es waren über 100 Gäste, die der Einladung der Bürgermeisterin Birgit Müller-Closset gefolgt waren. Nach einem interessanten Referat der Inklusionsbeauftragten Dr. Ilka Hoffmann folgte eine angeregte Diskussionsrunde. Am Ende waren sich alle Gäste darüber einig, dass eine Inklusion für Dirmingen eine große Chance wäre. Inklusion bedeutet, dass jeder Mensch die Möglichkeit erhält sich vollständig und gleichberechtigt an allen gesellschaftlichen Prozessen zu beteiligen - und zwar von Anfang an und unabhängig von individuellen Fähigkeiten. Inklusion kann in einer Schule oder in einem Kindergarten stattfinden. Allein diese Tatsache macht das Thema so interessant für unseren Heimatort. Die Rotenbergschule der Lebenshilfe arbeitet schon seit vielen Jahren in guter Zusammenarbeit mit der Dirminger Grundschule zusammen. Hier hat schon so etwas wie die Vorstufe einer Inklusion stattgefunden. Das anwesende Lehrerpersonal der Dirminger Grundschule und der Dirminger Rotenbergschule verwies auf die große Bedeutung einer funktionierenden Inklusionsschule. Das Thema Inklusion hat auch in der Diskussion um ein mögliches Kinderhaus in Dirmingen große Bedeutung. Nach Aussage der vielen Fachleute sollte man eine derart große Möglichkeit nicht mit Geld aufwiegen. Diese Chance gilt es zu nutzen. Die Meinung der Dirminger SPD diesbezüglich ist allseits bekannt.

Dirminger SPD besuchte Eppelborner Pfingstkirmes

Am Samstag, 18. Mai 2013 wurde die diesjährige Pfingstkirmes in Eppelborn eröffnet. Die Verantwortlichen aus Eppelborn können zurecht Stolz auf diese derzeit größte Dorfkirmes des Saarlandes sein. Pünktlich zur Eröffnung spielte das Wetter mit und bot somit einen wunderbaren Rahmen. Viele Ehrengäste sowie Landes- und Kommunalpolitiker waren der Einladung des Eppelborner Ortsvorstehers gefolgt. Auch die Dirminger SPD besuchte mit mehreren Mandatsträgern und Mitgliedern die Eröffnungsveranstaltung. Es gehört einfach zum guten Anstand die Veranstaltungen eines Nachbarn zu besuchen und der Einladung Folge zu leisten. Wir, von der Dirminger SPD, waren gerne gekommen und freuten uns mit den Eppelbornern über den Besuch zahlreicher Gäste aus dem gesamten Landkreis. Die Eppelborner Pfingstkirmes ist in dieser Art und Weise tatsächlich Werbung für unsere Gemeinde.

Tagesfahrt der Dirminger SPD

Am morgigen Samstag, 25. Mai 2013 findet die diesjährige Tagesfahrt der Dirminger SPD statt. Die Reise geht in die schöne Weinstadt Cochem an der Mosel. Abfahrt für alle Mitreisende ist um 08:00 Uhr vor der evangelischen Kirche zu Dirmingen. Wir bitten alle diejenigen die mitfahren um pünktliches Erscheinen.

Login Intranet
Termine
Pressemitteilungen

BERG: „Absolut niemand darf zu einer Eheschließung gezwungen werden“

Die Generalsekretärin der SPD Saar, Petra Berg, unterstützt die Initiative...

REHLINGER: „Der lahme Vorschlag der Kommission baut keine digitalen Grenzen ab“

Anke Rehlinger kritisiert die jüngsten Pläne der EU-Kommission, Roaming-Gebühren im EU-Ausland nur für einen begrenzten Zeitraum auszusetzen.

Die stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Saar, Anke Rehlinger, kritisiert...

BERG: "Dreiste Unterstellung von Wolfgang Schäuble"

Zu den Vorwürfen Wolfgang Schäubles gegenüber Heiko Maas im Fall Lohfink...

Newsarchiv
Magazin

Beispiel Newsbeitrag

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod...

NEWS SPD-SAAR.de
02.02.2017
SR-Saartalk: Anke zeigt, wie es geht!
weiterlesen
23.01.2017
Außerordentlicher Landesparteitag 2017
weiterlesen
facebook flickr YouTube twitter